Casa dolce Casa, Fliesen für jeden Raum

Nimmt man das Wort Fliese in den Mund, muss man auch die Firma Casa dolce casa nennen, denn die Profis verbinden Stil mit den aktuellen Trends unserer Zeit. Egal ob man die Fliesenplatten als Bodenbelag oder Wandtäfelung betrachtet, für jeden Raum gibt es die richtige Platten. Bei den Oberflächen wurden die Designer von den Farben der Natur inspiriert und bei der Herstellung werden Robustheit und Eleganz miteinander in Verbindung gesetzt. Da wird der Vorraum zu einer eleganten Hotellobby, das Bad zu einer Oase der Wohlgefühle, die Küche zum Fünf-Sterne-Tempel und das WC zu einem Rückzugsort der besonderen Art.

Fliesenplatten gibt es bei Casa dolce casa in allen erdenklichen Größen und auch Mosaikformen finden sich darunter, sodass wirklich jeder Kunde und jede Kundin die Richtigen für das Zuhause findet. Auch die Außenanlagen dürfen nicht zu kurz kommen, natürlich sind diese Beläge frostsicher und hitzebeständig. Der Gast soll sofort erkennen, dass es sich beim Gastgeber um eine Person handelt, die sehr viel wert, sowohl auf klassische als auch auf moderne Stile, legt.

Auch für den gewerblichen Bereich sind Bodenbeläge von Casa dolce casa bestens geeignet, moderne und zeitgemäße Lösungen passen auf jeden Büro- oder Firmenboden. Auch die Wände in den Besprechungsräumen werden mit modernen oder auch klassischen Fliesenplatten verkleidet. Dadurch entsteht ein besonders Ambiente, in welchem sich jeder Kunde und Geschäftspartner wohlfühlt. Außerdem ist die Fliese besonders pflegeleicht, das bietet nicht nur in Firmenräumen, sondern auch im Bad und WC einen erheblichen Vorteil. Die Fliese von Casa dolce casa hat außerdem eine besondere Beschichtung, die Schmutz und Staub abweist und daher noch einfacher zu reinigen ist. Durch die vielen unterschiedlichen Farbtöne entsteht in jedem Raum ein Klima des Wohlfühlens und der Entspannung, warme und naturnahe Farben sind ideal für den Wohnbereich.

Lea Ceramiche, der Spezialist für die Fliesen vor und im Haus

Der Fliesenspezialist Lea Ceramiche steht für Bodenbeläge und Wandtäfelungen der Spitzenklasse. Für jedes Haus, jede Wohnung und jeden Außenbereich hat der Fliesenproduzent das Richtige auf Lager. Für den Innenbereich gibt es Fliesenplatten und Mosaike in verschiedenen Farben und Ausführungen. Jeder Raum kann somit individuell gestaltet und mit der richtigen Fliese versehen werden. Was in der Küche schön ist, muss ja nicht in den Vorraum passen und umgekehrt. Helle Farben für das Badezimmer oder doch ein dunklerer Ton, um Behaglichkeit und Wärme zu schaffen. Kein Problem, bei Lea Ceramiche findet am alles unter einem Dach.

Die Auswahl ist grandios und so mancher Kunde hat schon Stunden damit verbracht, die richtige Fliese auszuwählen. Vor allem im Außenbereich sind die Platten hohen Belastungen ausgesetzt. Im Sommer ist es heiß und die Fliesenplatten heizen sich auf, im Winter ist es hingegen kalt und gefriert. Auch Kälte und Eis müssen die Platten ohne Probleme aushalten, ohne zu springen oder eine sonstige Beschädigung davonzutragen. Die Qualität bei Lea Ceramiche ist von Spezialisten überprüft und keine Fliese verlässt die Produktion, ohne vorher auf Fehler überprüft worden zu sein.

Auch Wandfliesen sind im Bad, dem WC und der Küche immer gerne gesehen. Sie sollten nicht nur den Zweck erfüllen, wasserdicht zu sein, sondern natürlich auch ein Blickfänger sein. Hat man früher Fliesen nach ihrer Funktionalität ausgewählt, so geht es jetzt zunehmend um Design, Individualität und modernem Wohngefühl. So findet jeder Kunde das Richtige für die eigenen vier Wände.

Der Vorraum begrüßt die Gäste und auch hier ist ein Fliesenbelag ideal. Strapazierfähig, leicht zu reinigen und trotzdem schön anzusehen. Der Gast fühlt sich sofort wohl, wenn die Fliesenbeläge zum Haus und der Einrichtung passen. Lea Cheramiche hat noch niemand enttäuscht und das wird auch so bleiben.

Fliesen von Villeroy&Boch für die umfassende Raumgestaltung

Die Fliese gehört zu jedem Haus oder zu jeder Wohnung dazu, kaum ein Innenbereich, wo nicht zumindest ein Raum mit Fliesenplatten ausgelegt ist. Villeroy&Boch ist ein Fliesenhersteller, der sich besonders um Kundenwünsche kümmert. Das Unternehmen führt Kollektionen für den Wohnbereich, das Bad, die Küche und den Außenbereich. Jeder Raum hat seine besonderen Bedürfnisse und darauf geht Villeroy&Boch im Speziellen ein.

Im Wohnbereich finden Fliesenplatten vor allem in der Diele immer wieder Verwendung. War das Design vor Jahren noch ziemlich einfach, so können heutzutage wirklich für jeden Raum die richtige Platten gefunden werden. Beim angeführten Fliesenhersteller ist es zusätzlich möglich, sich eine eigen Fliese herstellen zu lassen. Die Fliese nach dem eigenen Design, das ist eine Spezialität von Villeroy&Boch. Damit besitzt man ein Unikat, um das einen jeder beneiden wird. Natürlich sind auch Küchenfliesen immer im Trend und auch in verschiedenen Versionen erhältlich. Generell ist die Auswahl riesengroß, sodass sicher jeder das Richtige für sein Heim findet.

Im Außenbereich müssen die Platten natürlich hitzebeständig und vor allem frostsicher sein, denn sonst würde im Winter die Feuchtigkeit eindringen und die Platten würden zerspringen. Auch für den Außenbereich ist die Auswahl riesig, Terracotta-Böden in verschiedenen Farben und Größen sind dabei besonders beliebt. Die Größe variiert dabei zwischen 30 mal 30 Zentimeter und 45 mal 45 Zentimeter.

Für das Badezimmer stehen ebenso viele Kreationen zur Verfügung, ob der Kunde auf helle oder dunkel Töne steht, Villeroy&Boch kann beides anbieten. Auch impulsive Farben, Gold und Silber sind im Badbereich gerne gesehen. Im Badezimmer soll man sich wohlfühlen und dabei haben die richtigen Platten einen großen Anteil. Kombiniet mit modernen Möbeln wird Ihr Bad zu einer Wellnessoase, die man am liebsten gar nicht mehr verlässt. Ja, und in der Küche wird nicht nur der Boden verfliest, sondern auch die Wände über dem Herd. Das können kleine Mosaiksteine genauso sein, wie mittelgroße Fliesenplatten. Der Kunde sagt seinen Wunsch und Villeroy&Boch erfüllt ihn.

Pastorelli, die Fliesen vom Profi

Einer der international bekanntesten Hersteller von Fliesenplatten ist das Unternehmen Pastorelli. Die Platten haben den Ruf, dass sie aufgrund der besonderen Beschichtung sehr einfach zu reinigen sind, wasserabweisend wirken und allen Belastungen standhalten. Pastorelli Fliesenböden haben ein markantes Muster und stechen aus der Vielzahl von Angeboten heraus. Durch die schimmernden Effekte wird jede Platte zu einem eigenen Kunstwerk und somit jedes Haus und jede Wohnung zur Galerie. Neue Trends werden sofort aufgenommen und verarbeitet, so bleiben die Fachleute von Pastorelli immer am Laufenden und trotzdem immer ihrer eigenen Linie treu.

Für jeden Bereich werden Fliesenplatten gefertigt, ob für das Badezimmer, damit man sich wie in Cleopatras Tempel fühlt, oder der Küche, die zum Genusstempel wird. Auch der Außenbereich wird mit der Fliese von Pastorelli zu einem Willkommensgruß der besonderen Art. Robuste, hitzefeste, frostsichere Platten in Verbindung mit dem modernen, eigenen Design machen aus jeder Hauseinfahrt einen Schlosszugang. Auch im Wohnzimmer findet die Fliese von Pastorelli immer wieder großen Anklang und können durch warme Farben zu einem besonderen Wohlgefühl führen. Elegant, modern und trotzdem warm und heimelig, warum sollte das nicht funktionieren? Bei der Fliese von Pastorelli funktioniert diese Symbiose jedenfalls bestens.

Ursprünglich wurde das Unternehmen für den Kanalbau gegründet, jedoch schon bald fand man zur Fliesenerzeugung und führte die Produktion zur Perfektion. Neben den üblichen Fliesenplatten werden auch Holzfliesen, Feinsteinzeug und Mosaike erzeugt und angeboten. Für jede Geschmacksrichtung finden sich die richtige Fliese, leider haben diese eine äußerst lange Lebensdauer und man kann sie nicht so oft gegen neue Platten von Pastorelli austauschen, denn das immer wieder erneuerte Design verlockt dazu. Ein neues Lebensgefühl erleben, mit der vielfältigen Palette vom Fliesenhersteller Pastorelli. In Verbindung mit den richtigen Fugenfarben, wird aus jeder Wand und jedem Boden ein einmaliges Kunstwerk, das man so nicht so schnell wiederfinden wird. Jeder Raum bekommt seinen eigenen Stil und wird dementsprechend aufgewertet.

Mit Jasba Fliesen ist man immer on Top.

Jasba ist nicht nur einer der bekanntesten Hersteller von Fliesenplatten weltweit, sondern auch einer der verlässlichsten Unternehmer in der Fliesenbranche. Die Produkte des Unternehmens zeichnen sich vor allem durch ein Design aus, welches Jahrzehnte überlebt und auch die Robustheit lässt diese Lebensdauer zu. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte wurden immer wieder neue Designlinien aus der Taufe gehoben, und zwar in jedem Bereich. Egal, ob es sich um die Fliese für den Außenbereich handelt, oder um Bodenplatten für den Wohnbereich. Auch Wandvertäfelungen wurden immer neu kreiert und designt. So hat jede Zeit ihre eigene Fliese, natürlich von Jasba.

Bei Jasba steht Qualität neben dem Design an oberster Stelle, sonst hätte das Unternehmen kaum so lange Bestand. Nur durch bestens durchdachte Produktlinien und einem breiten Sortiment ist es möglich, alle Kunden zufriedenzustellen. Nur wenn der Kunde zufrieden ist, sind auch die Profis von Jasba zufrieden. Auch für Sonderwünsche sind die Mitarbeiter der Fliesenfirma immer zu haben. Individuelle, moderne, oder traditionell angehauchte Serien lassen für jeden Bereich die richtige Lösung finden. Das Badezimmer wird zur Wohlfühloase, die Küche zum Aufenthaltsraum für die ganze Familie, das Wohnzimmer zu einem eleganten Salon und der Eingangsbereich zu einem Tempel der Vorfreude. Jasba Fliesenplatten lassen das Herz jedes Wohnungs- und Hausbesitzers höher schlagen.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, wird vor allem in die Entwicklung und Innovation sehr viel investiert, auch die Produktion wird immer auf neuestem Stand gehalten, damit man immer mit den neuesten Innovationen mithalten kann und der Kunde den Erfolg in seinem Zuhause sehen kann. Jeder Haus- und Wohnungsbesitzer hat seine individuellen Wünsche und diese gilt es in jedem Bereich zu erfüllen, darum wird die Entwicklungsabteilung nie stillstehen und immer wieder an neuen Ideen arbeiten, ganz zum Wohle der Kunden und des Unternehmens.

Besondere Anforderungen an Fliesen

Je nach Einsatzgebiet werden besondere Anforderungen an Fliesen und ihre Eigenschaften gestellt. Daher ist es sehr wichtig sich vor ihrem Einsatz ein paar Gedanken hierzu zu machen. So ist schon bei der Wahl der Größe einiges zu beachten. Speziell der Einsatz von großen Fliesen in kleinen Räumen kann eine große Menge an Verschnitt erzeugen. Dieses Problem kann man mit einer kleineren Variante leicht aus dem Weg gehen. Auch in Nassbereichen müssen Fliesen besonderen Anforderungen stand halten. So gilt es hierbei nicht nur der Fliese sondern auch den Fugen und weiteren Dichtmaterialien seine Aufmerksamkeit zu schenken. Sollten bei der Verdichtung der einzelnen Übergänge Fehler gemacht werden, kann dies ungeahnte Folgen haben. Auch bei der Verwendung in Küchenbereichen ist dies zu befolgen. Den speziellen Anforderungen sollte man hier nur durch die Verwendung keramischer Fliesen gerecht werden. Neben der Fliesengröße muss auch der entsprechende Werkstoff berücksichtigt werden. Oft zu reinigende Bereiche sind meist mit diesen keramischen Fliesen ausgestattet. Während man in privaten Räumen auch gern auf Mosaikfliesen zurück greift, eignen sich für industriell genutzte Bereiche vorrangig großflächige Keramikfliesen. Je nach den besonderen Erfordernissen werden im Fliesenfachhandel unterschiedliche Größen, Formen und Beschaffenheiten den jeweiligen Ansprüchen gerecht. Informationen hierzu liefert auch der Großhandel.

Fliesen aus Keramik

Keramikfliesen werden einerseits für den Innen- als auch für den Außenbereich verwendet. Diese keramischen Platten können sowohl zur Wandverschönerung wie auch zur Bodenverlegung genutzt werden. Der Grundwerkstoff der Keramikfliese ist Ton. Je nach Rezeptur werden bei dieser speziellen Fliesenvariante noch andere Stoffe beigemischt. Hergestellt werden die verschiedenen Formen in industrieller Fertigung. Handfertigung wird durchaus noch betrieben, ist allerdings sehr zeit- und preisaufwendig. Besonders häufig tritt ist die längliche, fabrikgefertigte Variante im Handel auf. Bei der Produktion wird ein Keramikstaub mittels Pressverfahren auf die Fliese gebracht. Wie bei allen Sorten sind auch bei Keramikfliesen besondere Muster auf der Unterseite aufgebracht. Die aufgrund der Herstellung fast immer längst angebrachten Muster dienen dem besseren Auftragen der Fliese. Während des Herstellungsprozesses wird durch die Beimischung unterschiedlicher Oxide die Farbgebung bestimmt. Zusätzlich wird durch ein Muster eine Vielzahl der Fliesen veredelt. Eine andere Variante der Veredelung ist das Bemalen der Fliesen mit verschiedensten Mustern durch Handarbeit. Zu den Keramikarten der Fliese zählen Varianten aus Steingut, Steinzeug, Feinsteinzeug und Terrakotta. Wie viele Sorten besitzt jede dieser sowohl positive als auch negative Eigenschaften. Die Keramikfliese aus Steingut besticht zum einen durch eine hohe Porosität. Daher lassen diese sich besonders gut mit Verzierungen und Mustern versehen. Zum anderen sind diese aufgrund Ihrer Materialbeschaffenheit nicht frostfrei. Daher können diese Fliesen nur im Innenbereich eingesetzt werden. Die bekannteste Variante der Keramikfliese aus Steingut ist die glasierte Wandfliese. Die aus Steinzeug gefertigte Fliese hat entgegen der Fliese aus Steingut eine weit geringere Porosität. Daher kann diese problemlos im Außenbereich verarbeitet werden. Sehr beliebt ist die Variante der Steinzeugfliese im Industriebereich. Hier findet sie oftmals Ihren Einsatz als Bodenfliese. Die aus Feinsteinzeug hergestellte Fliese ist eine Weiterentwicklung der Steinzeugfliese. Sie besitzt eine noch geringere Porosität und wird allerhöchsten Ansprüchen gerecht. Diese Variante ist äußerst unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen und ist zum Beispiel sehr beliebt als Terrassenfliese. Die Herstellung der Keramikfliese ist äußerst umweltschonend, dar bei diesem Herstellungsprozess keine umweltbelastende Gase entstehen und Rückstände in den Umweltkreislauf zurück fließen. Die glatte und äußerst dichte Oberfläche der Keramikfliese bietet Bakterien und Keimen nahezu keinen Spielraum um sich auszubreiten. Daher ist diese Fliese besonders häufig in Räumlichkeiten an die besondere hygienische Anforderungen gerichtet werden, anzutreffen. Besonders häufig ist sie in Großküchen und Krankenhäusern anzutreffen. Neben der früher sehr beliebten quadratischen Form wird die Keramikfliese in immer größeren Formen hergestellt. In der heutigen Zeit sind immer größere und ungleiche Formen beliebt.

Fliesen im Garten

Was gibt es schöneres als den Sommer im Garten zu verbringen. Um sich sein Freiluftwohnzimmer jedoch zu verschönern, gehen immer mehr Gartenbesitzer dazu über, Fliesen im Außenbereich einzusetzen. Eine geflieste Terrasse hat ein völlig anderes Erscheinungsbild als eine, durch Platten eingerichtete, Terrasse. Sie wirkt viel wohnlicher und lässt einem dann mit Recht von seinem Wohnzimmer im Freien sprechen. Die auch in ganz individuell auszuführenden Fliesenfugen tun Ihr übriges, um eine regelrechte Wohnatmosphäre zu erzeugen. Die, für den Garten nutzbaren Fliesen, unterscheiden sich von den typischen Innenfliesen. Sie sind durch einen speziellen Herstellungsprozess frostbeständig und können auch den Winter ohne Bedenken überstehen. Das vielfältige Angebot an Terrassenfliesen ist mittlerweile so groß, dass auch hier für jeden eine spezielle Lösung zu finden ist. Diese widerstandsfähigen Fliesen überstehen alle Witterungseinflüsse ohne Rückstände. Egal ob große Schneemassen oder ein Dauerregen auf sie einwirkt. Je nach Geschmack können Sie sich Ihre Terrasse mit glasierten oder unglasierten Fliesenbelägen ausstatten. Bei den unglasierten ist jedoch darauf zu achten, dass Sie eine genügend hohe Rutschfestigkeit haben. Aber auch kreativen Köpfen kann diese Verwendungsmöglichkeit der Fliesen eine Alternative anbieten. Verschiedenste Stufenkreationen können den Außenbereich beleben. Neben vielen Möglichkeiten seinen Zugang zur Wohnung in Form einer Treppe oder kleinen Stufe zu gestalten, gibt es weitere Einsatzbeispiele. Eine spezielle Abstufung zum Ende der Terrasse oder eine separate Abstufung mit mehreren Tritten kann Ihren Terrassenbereich beleben. So können solch eingebaute Bilder mit diversen Blumentöpfen versehen, eine Augenweide darstellen. Auch ein Springbrunnen in Ihrem Garten kann die Atmosphäre angenehmer gestalten. Eine mit Fliesen versehene Umrandung, um einen mit einer kleinen Figur versehenen Springbrunnen, sieht fantastisch aus. Jedoch trifft man die diversen Ausführungen von Fliesen nicht nur im Gartenbereich eines Grundstücks an. Es gibt auch Fliesen, welche als Schutzgrenze einmal um das ganze Haus herum verlegt wurden. In anderen Varianten können Sie anstelle dieser eine mit Bordsteinen umfasste Hausumrandung sehen. Die Fliesenausführung hat etwas eigenes und wird nicht allzu oft angetroffen. Auch der Eingangsbereich wird von vielen mit Fliesen ausgelegt. Zum einen wird in vielen Fällen eine Variation um einen Fußabstreifer herum gefliest. Andere wiederum bevorzugen den gepflasterten Eingangsbereich. Allerdings sieht man in beiden Ausführungen oft, eine mit Fliesen besetzte Treppe. Diese können ein wunderschöner Blickfang für Ihren Eingangsbereich sein, wenn die Auswahl passend zu der Farbe der Hauswand getroffen wurde. In Abstimmung mit dem perfekten Treppengeländer haben Sie einen individuell gestalteten Eingangsbereich, um den Sie von der Nachbarschaft beneidet werden.

Fliesen in Eigenregie

Nicht jede Fliesenfläche muss durch einen Fachbetrieb, vollständig hergestellt werden. Ob Sie nun ein neues Bauvorhaben mit Fliesen versehen wollen oder einfach nur eine Sanierungsmaßnahme durchführen. Ein Großteil der Leute greift zum Telefonbuch und sucht sich die Telefonnummer vom Fliesenlegermeister in der Stadt heraus. Oder sie besuchen eine Ausstellung eines Betriebs. Aber entgegen dieser Vorgehensweise gibt es durchaus auch andere Möglichkeiten, sich etwas preiswertere Alternativen zur Raumgestaltung zu suchen. Selbst wenn Sie nicht handwerklich begabt sind und sich nicht an das Thema heran trauen. Anfangs sollte man sich über die eigentliche Fliese im klaren sein. Das heißt, dass man sich Möglichkeiten der Raumgestaltung im Vorhinein überlegen sollte. Verschiedene Wege können hierbei hilfreich sein. Ausstellungen oder auch Zeitschriften und Kataloge lassen einem die besten Einfälle haben. Hat man sich erst einmal für ein Modell entschieden, ist der Rest ein Kinderspiel. Besorgen Sie sich Ihre Fliesen über den Großhandel. Möglichkeiten finden Sie leicht im Internet oder stellen Sie in Baufachmärkten speziell Ihre favorisierten Modelle als Preisanfrage vor. Wenn dann anschließend zwei oder mehrere Preisangebote in Ihrem Postkasten landen, können Sie sich die gewünschten Fliesen ganz einfach selber vor die Haustür liefern lassen. Hierbei erzielen Sie ein Preisersparnis. Denn der Fliesenfachbetrieb verdient auch am Material. Sollten Sie keinen Fliesenleger in der Familie haben, empfiehlt sich auch das Internet. Bei der Suche werden Ihnen zahlreiche Portale auffallen, auf denen einzelne Personen ihre Dienstleistungen anbieten. Schauen Sie auch in die Tageszeitung. Mit der separaten Beauftragung von Material und Arbeitskraft können Sie sparen.

Fliesen im Trend 2013

Die Fliesentrends im Jahr 2013 sind so Vielfältig wie noch nie. Die Produktpalette der Fliesen wird durch deren Hersteller stets und ständig erweitert. So kann man in diesem Jahr wohl aus dem größten Sortiment an Fliesen aller Zeiten auswählen. In allen nur erdenklichen Farben und Formen können sich Interessierte ihre optimale Variation auswählen. Wobei sich in diesem Jahr völlig neue Trends abzeichnen. Ob im Bad oder in der Küche, es wird immer mehr Wert auf große Fliesen gelegt. Um so größer, um so besser. Mittlerweile gelten Formen, die noch vor kurzem nicht denkbar waren, als Stilgerecht. Auch ist das gleichbleibend, rechteckige Format immer weniger gewünscht. Der Fliesentrend geht hin, zu schmalen Fliesen. Die einfarbige oder leicht eingefärbte Fliese gerät auch immer mehr in den Hintergrund. Bezüglich der Oberfläche setzt sich mehr und mehr ein neuer Trend durch. Fliesenkäufer gehen weg von einfarbigen oder leicht eingefärbten Ausführungen. Modelle in Holz- oder Betonoptik erobern den Markt. Dies liegt insbesondere an den optischen Eigenschaften. So vermitteln die Holzoptik einen, ähnlich dem Parkett, Holzanblick. Die Ausführung in Beton lässt Übergänge zwischen einzelnen Räumen oder Aussen- und Innenbereich eleganter und sanfter wirken. Aber auch Ausführungen mit den unterschiedlichsten Schraffuren erfreuen sich einem großen Kreis an Interessenten. So werden alle denkbaren, geometrischen Formen das Fliesendesign im Jahr 2013 bestimmen. Hierzu zählen vor allem die Variationen mit Kreis- und Wellenform, als schraffiertes Extra. Auch Streifen- und Kreisschraffuren werden die neu gestalteten Räume mit einem neuen Trend, in einem völlig anderen Licht, erstrahlen lassen.