Glasmosaik – Fliesen von Agrob Bruchtal.

Der renommierte Keramik-Hersteller Agrob Bruchtal überrascht immer wieder durch besonders einfallsreiche und innovative Produkte. Dies trifft natürlich auch auf die Glasmosaik Duit – Kacheln des Unternehmens zu, mit denen ein einzigartiger Mosaik-Effekte ermöglicht wird. Dabei fanden kleine Glassteine Verwendung, die jeweils versetzt aneinandergereiht wurden. Es gibt sie zum Beispiel in einem wunderschönen Blau, das an die Fluten eines Wasserfalls erinnert. Dieses Produkt ist besonders pflegeleicht. Das Material kann ganz einfach gereinigt werden. Es ist außerdem gegen Nässe immun. Daher eignen sich diese formschönen Kacheln ganz besonders zu Verwendung im Badezimmern. Das Produkt hält nämlich auch jahrelanger Feuchtigkeit und Nässe stand und zeichnet sich durch eine hohe Lebensdauer aus.

Hightech Fliesen von Ariostea.

Seit 1961 beliefert das Keramik-Unternehmen Ariostea den weltweiten Markt mit seinen hochwertigen Produkten. In der mehr als vierzigjährigen Geschichte des italienischen Produzenten konnte dieses Unternehmen zahlreiche Patente für ganz besondere Kachel-Produkte anmelden, die in ihren Werken erfunden wurden. Dort werden bis heute Hightech Kacheln geschaffen, die auch den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Die Keramik-Platten von Ariostea zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus. Eine hohe Abriebfestigkeit wird dort ebenfalls geboten. Außerdem bieten die Produkte des Unternehmens einen ausgezeichneten Schutz vor Umwelteinflüssen. Außerdem sind die Erzeugnisse von Ariostea für einen hohen technischen Standard bekannt. Mit einem speziellen Laserfarbgravur-Verfahren werden grafische Details auf den Kacheln erzeugt, die das besondere Etwas in die Wohnung bringen.

Fliesen für alle Geschmäcker.

Qualität aus Deutschland: Dafür stehen die Produkte des Unternehmens Agrob-Buchtal, das ein unvergleichliches Sortiment anzubieten hat. Bereits seit 1917 ist das Unternehmen in der Kachel-Produktion tätig, daher kann Agrob-Buchtal auf einen jahrzehntelangen Erfahrungsschatz zurückgreifen, von dem es auch noch heute profitiert. Die Agrob-Buchtal ist einer der wenigen Kachel-Produzenten, der die moderne Hydrotec-Versiegelung nutzt. Mit dieser speziellen Technik werden die Produkte ganz besonders gut vor Schmutz und Staub geschützt, die dort nicht haften bleiben. Das umfangreiche Sortiment des Unternehmens dürfte jeden Geschmack zufrieden stellen. Hier finden sich Kacheln in allen nur möglichen Variationen. Dies ermöglicht vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Einrichtungsstil.

Fliesen aus dem Westerwald.

Jasba ist ein 1926 gegründetes Unternehmen, das im schönen Westerwald zu Hause ist. Es ist vor allem für seine handgefertigten keramischen Mosaike bekannt, stellt aber auch formschöne Kacheln her, mit denen der Wohnraum aufgewertet werden kann. Die Produkte des Unternehmens zeichnen sich durch eine hohe Lebensdauer aus. Die Kacheln kommen in einem zeitlos-schönen Design daher, das alle Geschmäcker befriedigen dürften. Die Design-Linien Centino, Kauri und Paso sind ganz besonders beliebt. Die letzteren Kacheln zeichnen sich durch helle Farbtöne aus, die sich hervorragend für alle Böden eignen. Bei anderen Jasba-Produkten ergibt sich ein ansprechender Mosaik-Effekt. Dies gilt zum Beispiel für die Produkte der Lavita-Reihe.

Hochwertige Fliesen aus Spanien.

Spanien war eines der ersten Länder Europas, in denen bereits vor mehr als fünfhundert Jahren hervorragende Keramik-Produkte hergestellt wurden. Dies hat sich bis heute nicht geändert und gilt ganz besonders für die Kacheln, die vom renommierten spanischen Unternehmen Tau Ceramica hergestellt werden. Die Produkte des Unternehmens zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus. Dabei wird in den modernen Fabriken an die alten spanischen Keramik-Traditionen angeknüpft. Dies hat der Firma einen weltweiten Bekanntheitsgrad eingebracht. Hier ist vor allem die weltbekannte Tau Ceramica Corten – Linie zu nennen, die auch in Deutschland ganz hervorragend ankommt. Diesen Kacheln wurde Stahl beigefügt. Das ergibt einen dunklen, modernen Farbton, der Wohnungen das gewisse Etwas verleiht.

Nicht nur quadratisch: der Fliesen Trend 2013

Wer die Fliesenwelt bisher nur von der quadratischen Seite her kannte, wird mit den neuen Modellen der Fliesenvielfalt u.a. auf Quer- und Riegelformate, Dreiecke und XXL-Formate stoßen. Eine neue Generation hat sich auch in der Fliesentechnik in dieser Saison durchgesetzt. Stylisch, kühl, verspielter Barocklook oder aber auch pur Natur – so sieht die moderne Fliesenlandschaft im heutigen Jahrhundert aus. Sichtbare Spannung, charmante Stilsicherheit, Dramatik oder aber auch puristische Neutralität ziehen heute mit den neuen Fliesenformaten in Ihre Räume. Und dies kann sowohl für alle Innen- als auch Außenbereiche mit den neuen Trends umgesetzt werden.
Überaus überzeugend sind bei der Verlegung des neuen Boden- oder Wandbelages die Naturstein-Varianten. Täuschend echt werden heute die klassischen Fliesenplatten im Granit-, Limestone- oder Marmorlook dargestellt und zeichnen sich in der Optik durch diese natursteinähnlich markanten Eigenschaften aus. In Kombination mit unterschiedlichen Farbnuancen können so wunderbare Steinwände oder durch eine partielle Verlegung dieser Art von Fliese zu einem idyllischen Bild einer alten römischen Mauer erzielt werden.

Neue Strukturen – neues Design – die Fliesen der kommenden Saison

Die Varianten im Fliesensortiment mit besonderer Oberflächenstruktur haben sich in der neuen Fliesensaison mächtig vergrößert. Durch einen mehrschichtigen dimensionalen Strukturenaufbau erhalten Sie mit dem neuen Dekor der Fliesenwelt eine einzigartige Wirkung und erfüllen den Raum mit einem ganz neuartigen Raumgefühl. Nicht nur optisch überzeugen die teilweise bis zur dreidimensionalen Struktur aufgebauten Formen. Die Fliesenwand kann mit dem neuen Style zum lebenden, fühlbaren Objekt in jedem Raum werden. Somit kann je nach Art der Struktur die Wand durch die Oberfläche zum Leben erweckt werden und auf Wunsch auch mit farblichen Aspekten noch akzentuiert werden.
Hierbei kann das Design als weiche, sinnliche Variante verlegt werden oder aber auch durch die Beschaffenheit des Materials kühl und minimalistisch zum Einsatz gebracht werden. Die klassischen Keramikfliesen werden durch Steinfliesen und Holzoptik-Varianten in dieser Saison verstärkt. Somit kann aus dem weit gefächerten Sortiment sowohl durch die mögliche Betonoptik für die Liebhaber des minimalistisch-puristischen Stils gewählt werden, als auch ein sinnlich verspielter Charme eines natürlich wirkenden Looks in die Tat umgesetzt werden. Oberflächeneffekte wie beispielsweise eine 3-D-Technik, verleihen besonders den Wänden eine sehr lebendige Anmutung, die stilistisch vielfältig verlegbar ist und zeitlose Eleganz mit sich bringt.

Neue Fliesen erobern Wände und Böden

Das Fliesensortiment mit seiner langen Tradition bietet in dieser Saison eine unendlich große Vielfalt, die von schlicht-klassisch bis hin zu extravagant und edle seine Formationen in den Wohnräumen findet.
Die Fliesenhersteller haben in dieser Saison neue Maßstäbe in das Trendbewußtsein einer Fliesengestaltung gesetzt und bieten in ihrem Sortiment bewundernswerte Kreationen und Formate an. So findet der Interessierte im Fliesensortiment in der heutigen Saison neben den bisher klassischen Formaten, eine gewagte und zum Extrem gefertigte Fliesenform im Großformat bis zu einer Größe von etwa 120 cm vor. Damit können großflächig sehr homogene Fliesenflächen geschaffen werden, die sowohl im Außen- als auch im Innenbereich für eine enorme Weite sorgt und den Raum oder den Bereich sehr homogen gestaltet. Dazu kann durch kaum sichtbare Fugen die optische Wirkung in sich noch einmal verstärkt werden, weil somit eine noch dezentere Klarheit mit enorm ruhiger Atmosphäre zur Geltung kommen kann.
Mit den neuen XXL-Formaten kann der Liebhaber von Extreme und Eleganz durch verschiedene Großformate eine ganz eigene Dynamik und spürbare Spannung mit dieser Art von Fliesenformat schaffen. Formate in der Größe von 15 x 60 cm oder aber auch 25 x 70 cm lassen sich in einheitlicher Form oder aber in gemischter Verwendung zu einem besonderen Augenmerk kombinieren. Trend 2013: Modulformate bringen ein ganz neues Gefühl an Fliesentechnik in die Wohnräume, die durch die Vielzahl an unterschiedlichen Verlegemustern ihre Vollendung finden können.

Von Klein bis Groß – die Fliesen ziehen ihre eigenen Kreise

Die Mischung macht’s – so könnte auch das Motto beim Verlegen der neuen Fliesenvarianten in diesem Jahr lauten. Gemischte Kreationen zwischen XXS und XXL Größen machen den Fliesenboden oder die Fliesenwand zum echten Eyecatcher. Was einst noch aus vergangenen Zeiten mit den kleinen Mosaikfliesen als eher langweilig wirkte, ist heute ein kultiges Format, welches zum wahren Kunstwerk verlegt werden kann. Dabei können gekonnte Akzente mit farbigen Elementen oder aber auch dezent in einheitlicher Farbe an die Wand oder auf dem Boden kreiert werden.
Fliesenwände im Look einer Tapete oder gar als toskanisch angehauchte Bruchstücke verzieren nicht nur die Böden und Wände aufgrund der enormen Pflegeleichtigkeit. Teilweise werden partiell damit ganze Kunstwerke für Wand und Boden geschaffen, die den zentralen Punkt im jeweiligen Raum bilden. Dabei helfen die unterschiedlichsten Farb- und Formvarianten, die die Fliesenhersteller mit ihren Designern für diese Saison entwickelt und produziert haben. Somit findet selbst der stärkste Individualist seinen persönlichen Favoriten, wenn er sich in der neuen Fliesenwelt in dieser Saison umschaut. Die Wand- und Bodendekoration lässt mit den neuen Kollektionen keine Wünsche und Vorstellungen offen, um die eigene Wohnwelt stilvoll und individuell in Szene zu setzen.

Die Fliesen im neuen Design: alles kann – nichts muss

Ob nun schlichte Eleganz oder geometrisch abstrakte Kombinationen, das Fliesendesign in diesem Jahr setzt auf Vielseitigkeit. Erlaubt ist, was gefällt und zum jeweiligen Stil des Wohnraumes passt. Die Freiheit des Designs findet in den neuen Fliesenmodellen von der opulenten Form der Neuzeit bis hin zum Style der 70er Jahre ihr neues Gesicht. Die neuen Kreationen lassen bei der Ausgestaltung der Wohnräume an Boden und Wänden jede Variante zu, die jeweils an die eigenen Gestaltungswünsche gestellt werden. Von klassisch schlichten Formen bis hin zu reliefverzierten Naturelementen, findet der avantgardistische Interessent genauso seinen persönlichen Favoriten wie der modische Trendbewusste mit geometrischen Mustern und Farbkombinationen wie beispielsweise im angesagten schwarz / weiß Look.
Wer auf ganz edle Wand- und Bodenfliesen steht, dem werden in diesem Jahr auch hier eine große Auswahl an modernen, klassischen und schlichten Formen mit verschiedenen Dekoren geboten. Varianten, die mit Glanz- oder Glitter verziert oder gar in Gold daherkommen, geben dem betreffenden Raum die ganz individuelle Ausstrahlung und ein verblüffendes neues Raumgefühl in strahlendem Design. Minimalistische Formen treffen für die Ausgestaltung der Wände und Böden in dieser Saison auf ganz neue Varianten, die von Natur- und Erdtöne bis hin zum schrillen Farbtönen alles bieten.