Alte Fliesen durch Lackieren veredeln

Sollten Sie ein altmodisches Bad haben, dass mehrere Jahrzehnte alt ist, werden die Fliesen wohl nicht mehr schön aussehen. Haben Sie sich für eine Renovierung entschieden, gibt es tolle und anspruchsvolle Optionen.

Praktische und preiswerte Alternative

Es muss nicht immer eine Neuverlegung von Fliesen sein. Viel günstiger und attraktiver ist es, die Fliesen zu lackieren. Es erfolgt eine simple Bearbeitung. Die neue Schicht wirkt modern und hochwertig. Dieser Vorgang ist sehr unkompliziert und erspart eine Menge an Arbeit und Zeit, schließlich müssen die alten Fliesen nicht entfernt und neue verlegt werden. Den entsprechenden Lack können sie im Fachgeschäft oder beim nächsten Baumarkt erwerben. Es gibt viele Farben. Die Auswahl liegt ganz bei Ihnen und kann die eigene Vorstellung mit Sicherheit gut umsetzen. Insgesamt sollten Sie für einen Quadratmeter 55 Milliliter Farbe einberechnen. Tipp: Fugen mit einer anderen Farbe lackieren. Dies wirkt schön und einzigartig.

Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie beginnen, sollte der komplette Raum betrachtet werden. Armaturen, Lichtschalter und Steckdosen sollten abgeklebt werden. Dann erfolgt eine intensive Reinigung der Fliesen, da sonst zu Staub und Unebenheiten führen kann. Sollte ein Schimmelbefall vorliegen, muss dieser zunächst gründlich entfernt werden. Eine Lackierung kann nur erfolgen, wenn keine Rückstände vorhanden sind. Wenn die alten Fliesen einen dunklen Farbton haben, sollte zweimal lackiert werden. Eine ununterbrochenen Lüftung während der Arbeit ist zu empfehlen. Handschuhe bei der Arbeit dienen dem eigenen Schutz.

Vier Schritte zum Erfolg

1. Reinigung des Untergrunds
2. Haftgrund auftragen
3. Beschichtung
4. Endlack auftragen

Anmerkungen

Die zweite Schicht sollte innerhalb von 4 bis 6 Stunden aufgetragen werden. Arbeiten Sie flink und punktuell, um Fehler zu vermeiden. Sicherlich haben Sie bereits fest gestellt, dass sich dies alles recht einfach anhört. In der Praxis können immer Probleme auftreten. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Am besten sie probieren sich vorher aus. Bei großer Unsicherheit kann der Fachmann helfen. Es ist allerdings wahrscheinlich, dass Sie selbst tolle Ergebnisse fabrizieren werden. Nur Mut und ran an die Arbeit.