Antike Fliesen neu entdecken

In alten Wohnungen stoßen die Liebhaber der Kachel auf wahre Kunstwerke des Handwerks, für die sich auch Menschen begeistern, die der Platte bisher wenig abgewinnen konnten. Fein bemalte Platten aus der Ära des Jugendstils, sehen auch noch heute gut aus. Doch wenn es darum geht, die Kacheln in die eigenen vier Wände zu bringen, wird es schwierig. Schließlich lassen sich die antiken Platten nicht so einfach von ihrem bisherigen Platz entfernen. Doch es gibt andere Orte, an denen der Suchende fündig werden kann.
Auf Trödelmärkten bieten Händler oftmals auch Kacheln an, die es zu einem günstigen Preis zu erwerben gibt. Außerdem gibt es professionelle Kachel-Händler, die sich auf die alten Platten spezialisiert haben. Sie verkaufen die antiken Restbestände, zu einem oftmals angemessenen Preis.
Auf Flohmärkten bietet sich ein ähnliches Bild. Doch hier sind es einfache Mitmenschen, die manchmal gar nicht ahnen, welche Schätze sie anbieten. So mancher hat auf diese Weise ein kostengünstiges Schnäppchen gefunden, das zur Aufwertung der eigenen vier Wände benutzt wurde. In alten Kellern und auf Speichern finden sich ebenso oft wahre Schätze der Kachelkunst, die nur darauf warten, dass sie von findigen Suchenden geborgen werden.
Es ist also gar nicht so schwierig, die antike Platte für die heimischen Wände zu finden. Mit etwas Geduld dürfte auch Ihre Wohnung neu erstrahlen.