Antike Fliesen sind ein Hingucker

Antike Fliesen werden immer beliebter. Längst hat es dieser Klassiker in die heimischen Wohnungen geschafft. Zudem sind diese Fliesen auch noch als individueller Baustoff verwendbar. Eins ist sicher, die Blicke werden auf den neuen Boden fallen, sobald dieser gewählt wurde. Was ursprünglich Kirchen, Klostern oder Vergleichbarem vorbehalten war, wird jetzt auch im heimischen Raum Realität. Freunde und Bekannte mit einer Exklusivität überraschen, welche ihresgleichen sucht, wird jetzt endlich möglich.

Deutlich teurer in der Anschaffung

Logisch, dass diese Kacheln zu anderen Fliesenarten ein wenig teurer in der Anschaffung sind, doch der Aufpreis zahlt sich spätestens dann aus, wenn die Fliesen endlich ihre vollste Entfaltung zeigen können. Nicht selten werden auch Kacheln verwendet, welche eben in den oben genannten Gebäuden schon ausgelegt waren. Hierbei wird besonders viel Wert darauf gelegt, dass nichts kaputt geht und alles absolut sauber wird. Eigentlich müssen es keine antiken Kacheln sein, da der gleiche Look auch neu angefertigt werden kann, falls das gewünscht wird oder nicht so viel Geld dafür ausgegeben werden soll.

Damit wird jeder Boden zum Unikat

Fakt ist, eine echte antike Fliese hat gegenüber einer neu hergestellten immer noch entscheidende Vorteile. Mit ihnen kann nämlich ein Flair erzeugt werden, das mit einer neuen Fliese so niemals erreicht werden könnte. Kacheln, welche ohnehin schon mehrere Jahrhunderte auf dem Buckel haben, können durch ihre einzigartigen Farben und Formen jeden Betrachter in ihren Bann ziehen, darüber hinaus handelt es sich nicht selten auch noch um Unikate.

Zwei verschiedene antike Fliesen stehen im Angebot

Zwei verschiedene Arten gibt es auf dem Markt. Zum einen wären da die antiken Terrakottafliesen zu benennen sowie jene aus Zement. Nicht selten entscheidet auch das historische Gebäude, in welcher Form diese Kacheln ausgelegt wurden und dementsprechend gepflegt werden müssen. Wenn bei Renovierungsarbeiten mal etwas zu Bruch oder kaputt gehen sollte, sollte ein Fachmann sich an das Austauschen der kaputten Kacheln machen, da ein Laie die oftmals sehr empfindlichen Kacheln sonst nur noch mehr beschädigen könnte. Fakt ist, antike Fliesen sind schön anzusehen, allerdings, egal ob antik oder schlichtweg nachgefertigt, solche Fliesen kosten pro Quadratmeter schon mal bis zu 180 Euro.