Der Fliesenschneider, ein sinnvoller Helfer für jeden Handwerker zu Haus

Selbst Fliesen zu verlegen macht Spaß und spart Geld. Diese Eigenleistung beim Bau einer Immobilie kann aber nur mit einem Fliesenschneider geleistet werden. Der Name sagt es schon, ein Fliesenschneider wird zum Schneiden von Kacheln benötigt. Die meisten Modelle gibt es nur in einer Form, die an den Enden der Wände oder auch in Kurven angeschnitten werden müssen, damit ein perfektes Bild entsteht.

Fliesen passend machen

Ein Fliesenzuschneider ist ein wichtiges Werkzeug, das für fast alle Fliesen angewendet werden kann. Nur bei Kunststofffliesen kann man auf ein solches Gerät verzichten. Hier wird mit einem Messer und einem Lineal das Werkstück angepasst. Naturstein kann hingegen nur mit einem solchen Schneider gut bearbeitet werden. Gerade elektrisch arbeitende Geräte, die einfach mit einer Steckdose verbunden werden, sind heute bereits sehr preiswert im Handel erhältlich. Ein solcher Schneider ist an der gut sichtbaren Ausstattung erkennbar. Alle haben einen langen Hebel an dem sich das Schneidwerkzeug befindet. Dieses wird über das Werkstück gezogen und verursacht eine Risskante an der dann der Bruch entsteht.
Manche Geräte arbeiten sogar mit einer Wasserkühlung, dies ist bei besonders wertvollen Werkstücken sinnvoll.

Zuschneiden muss sein

Auch bei einem genau berechneten Bedarf an Werkstücken ist ein Zuschnitt notwendig. Niemals passen alle Fliesen genau an die Wände, es kommt in der Regel zu Ecken und Kanten. Hier muss dann mit einer verkleinerten Kachel ausgebessert werden damit es passt. Hierbei kommt es darauf an den Ecke genau auszumessen und dann auf dem Werkstück anzuzeichnen. Danach setzt man am Besten eine Schutzbrille auf um sich vor Staub und Partikeln zu schützen. Nach dem Schneidevorgang kann das nicht mehr benötigte Stück dann heraus gebrochen werden. Die Kante wird dann mit einem Schmirgelpapier geglättet damit keine scharfe Kante bleibt. Im weiteren Verlauf wird dann die Kachel einfach wie die anderen auch an die Wand oder den Boden gebracht.