Die Fliesen Trends der letzten Jahre

Es muss nicht immer die einfache Kachel sein. Die neusten Produkte zeigen, dass es viel mehr gibt, als einfache Wandabdeckungen.
Wie wäre es zum Beispiel mit zwei Farben? Durch schwarze und weiße Kacheln kommt eine einfache, aber doch beruhigende Struktur an die Wände. Dieser Ying-Yang Effekt gilt seit Jahren als trendige Möglichkeit, um Bäder und Küchen aufzuwerten.
Statt den immer gleichen Plattengrößen werden heutzutage auch verschiedene Kacheln, in den unterschiedlichsten Formen und Farben, verwendet. Diese Modulformate gestatten es, dass der Verleger ganz individuelle Farbmischungen und Formen an die Wände bringen kann.
Hinzu kommen neue Materialien. Während die frühere Kachel oftmals aus einfacher Keramik geschaffen wurde, gibt es nun andere Materialien, die die Wohnung im neuen Glanz erstrahlen lassen. Kleine Glasmosaike und Riesenkacheln liegen im Trend.
Die Kachelhersteller bieten aber auch Produkte an, die naturalistischen Geschmäckern gefallen. Da wären zum Beispiel Kacheln aus Naturstein. Platten im Holzlook sind ein weiteres Beispiel für die vielfältigen Möglichkeiten. Der Betrachter fühlt sich auf diese Weise eher an eine Holzwand erinnert, denn an eine schnöde Kachelwand.
Dies sind nur einige Trends, die aufzeigen, dass die alte, graue Platte ausgedient hat. Sie wird durch die neue Kachel ersetzt, die mit ihren Vorgängern nur noch wenig gemein hat.