Fliesen einfach reinigen

Ob im Bad oder an einer anderen Stelle der Wohnung: Die Kacheln müssen regelmäßig gereinigt werden. Hier finden Sie die Tipps und Tricks, die die alten Platten im neuen Glanz erstrahlen lassen. Es muss es nicht immer die chemische Keule oder das neueste Wundermittel aus dem TV-Shop sein. Mit einfachen Hausmitteln lassen sich oft bessere Ergebnisse erzielen, die zudem günstiger und gesünder sind.
Grundsätzlich sollten Sie aber darauf achten, dass Sie die Platten nicht mit rauen Bürsten säubern. Das mag zwar verlockend wirken, birgt aber die Gefahr, dass die Kachelstruktur angegriffen wird. Die Kacheln lassen sich stattdessen wirkungsvoll mit der Rückseite einer Orangenschale reinigen. Dies sorgt zudem für einen angenehmen Geruch.
In jedem Haushalt gibt es Essig und Backpulver. Diese beiden Ingredienzien ergeben ein gesundes Putzmittel, das sich vor allem für die Fugen zwischen den Platten eignet. Tragen Sie die Mischung mit einer gebrauchten Zahnbürste auf. Gerade zwischen den Platten sammeln sich Schmutz und Bakterien an, die Sie auf diese Weise ganz einfach entfernen können.
Gegen den Gilb, der sich auf den Platte absetzen kann, helfen andere Hausmittel. Haarshampoo oder auch Klarspülmittel eignen sich, um die Kacheln im neuen Glanz erstrahlen zu lassen. So werden Ihre Kacheln mit einfachen Hausmitteln gesäubert.