Fliesen im Nassbereich mit Ardex Dichtmasse 8

Böden in feuchten Räumen, wie Badezimmer oder Schwimmbäder sind höheren Anforderungen ausgesetzt als Fußböden in trockenen Räumen. Um Böden oder auch Decken optimal auf den Boden-, bzw. Wandbelag vorzubereiten, können die Untergründe mit der Ardex Dichtmasse optimal abgedichtet werden. Doch auch zum Ausgleich von Unebenheiten oder als Schutz vor Nässe im Außenbereich, wie z.B. Terrassen, kann das Produkt verwendet werden. Die Dichtmasse ist nach dem Erhärten wasserdicht und hochverformbar. Beim Anrühren der Dichtmasse ist es möglich, eine spachtel- sowie eine streichfähige Konsistenz zu erstellen. Bei der Verarbeitung sollten Sie darauf achten, dass zuerst die Spachtelmasse erstellt und verarbeitet wird um beispielsweise die Ecken abzudichten. Erst danach wird die Masse zu einer streichfähigen Paste weiterverarbeitet. Die angerührte Dichtmasse sollten Sie innerhalb von 45 Minuten verarbeiten. Möchten Sie eine wasserdichte Schicht erstellen, so müssen Sie dazu zwei Spachtelschichten im Abstand von 60 Minuten auftragen.