Fliesen von Emil Ceramica

Im Jahr 1961 wurde das Unternehmen gegründet. Emil Ceramica stützte sich dabei auf die Fliesenentwicklung sowie auf die Fliesenherstellung. Nach mehreren Jahren Beständigkeit kaufte Emil Ceramica mehrere etablierte Unternehmen im italienischen Raum auf und profitierte mehrheitlich durch deren Vorgehensweise. Dabei verlor das Unternehmen nie das Ziel, ein Produkt zu erzeugen, das den hohen Qualitätsstandards standhält und auf dem Weltmarkt konkurrenzlos beständig ist. Der Konzern hat sich den strengen Umweltauflagen unterworfen und hat freiwillig damit begonnen, Schlamm und Abwasser zu recyceln und der Kreislaufwirtschaft zuzuführen. Mit unterschiedlichen Farbtönen beziehungsweise einem edlen Design kann das Unternehmen auf dem Weltmarkt immer wieder überzeugen.