Imprägnierung von Zementfliesen

Zementfliesen erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit, denn dank der historisch anmutenden Optik wird Fußböden und Wänden ein sehr edles und weiches Aussehen verliehen. Damit die Schönheit der Fliesen jedoch dauerhaft bewahrt wird, ist eine fachgerechte Imprägnierung der Zementfliesen erforderlich, denn diese garantiert einen langanhaltenden Schutz. Dabei beginnt die umfassende Pflege bereits nach dem Verlegen mit dem Imprägnieren.

Zementfliesen imprägnieren

Dank des Imprägnierens der Zementfliesen wird die Widerstandsfähigkeit erhöht und Flecken und unangenehme Kalkablagerungen werden verhindert. Insbesondere in Räumen, welche regelmäßig Feuchtigkeit ausgesetzt sind, ist die Oberfläche der Zementfliesen anfällig für Kalkablagerungen und Wasserflecken. Ein Imprägnieren verhindert dies, jedoch kann eine falsche Handhabung ebenso negative Auswirkungen in Bezug auf die Optik und Haltbarkeit haben. Es ist wichtig, dass der richtige Zeitpunkt des Imprägnierens sowie das geeignete Pflegemittel gewählt werden.

Fehler beim Imprägnieren der Fliesen vermeiden

Nach dem Verlegen der Zementfliesen ist es wichtig, dass der Fliesenkleber oder Mörtel vollständig abtrocknet. Wenn mit dem Imprägnieren zu früh begonnen wird, hat der Kleber keine Möglichkeit mehr zu trocknen und die Feuchtigkeit kann nicht mehr entweichen. In diesem Fall können sich Kalkflecken bilden. Die Zementfliesen sollten vor dem Imprägnieren zudem gesäubert und von Schmutzpartikeln befreit werden. Die Wahl des passenden Pflegemittels ist ein weiterer bedeutsamer Aspekt.

Imprägnieren erleichtert Pflege

Das fachgerechte Imprägnieren hat nicht nur den Vorteil, dass es sich auf die Optik sowie den Schutz vor eventuell eindringendem Wasser positiv auswirkt, sondern auch die Reinigung wird dadurch erleichtert. Eine regelmäßige Reinigung der Zementfliesen ist sehr wichtig, damit der Glanz sowie die kunstvollen Muster erhalten bleiben und sich Schmutz- und auch Wasserflecken nicht auf der Oberfläche festsetzen können. Zur Pflege bieten sich natürlich auch Dampfreiniger an, die den Vorteil einer schonenden und auch umweltverträglichen Reinigung ohne Chemikalien haben. Von der Anbringung der Zementfliesen im Außenbereich wird abgeraten. Die Fliesen sind zwar frostsicher, dennoch kann das Eindringen von Feuchtigkeit nicht immer verhindert werden und bei Frost können langfristige Schäden entstehen.