Mit Mosaikfliesen Wand und Boden originell gestalten

Klassische weiße oder cremefarbene Fliesen findet man in fast jedem Haushalt, da sie preiswert sind und zu fast allem passen. Allerdings lässt sich mit ihnen nicht besonders originell gestalten. Wenn man also nach individuellen Lösungen für Bad und Küche sucht, sollte man eher nach etwas anderem greifen. Wie wäre es zum Beispiel mit Mosaikfliesen, mit denen man ganz eigene Muster gestalten kann? Die Auswahl an Farben, Materialien und Designs ist groß und die Mosaikfliesen eignen sich sowohl als Bodenbelag wie auch als Fliesenbordüre. Man bekommt die Mosaikfliesen aus nahezu jedem Material, das für Bodenfliesen Verwendung findet, und kann so seiner Kreativität freien Lauf lassen und vielfarbige Kunstwerke entstehen lassen. Die Fliesen bekommt man z.B. aus Naturstein, Marmor oder auch als Glasmosaik. Markenhersteller wie Jasba oder Steuler haben Mosaikfliesen im Angebot.

Gestalten mit Mosaikfliesen

Dabei sind die diese Fliesen keine neue Erfindung. Schon in der Antike setzte man aus einzelnen Steinen Mosaike als Wandbilder zusammen, die z.B. die römischen Bäder zierten. Es verwundert daher nicht, dass man Mosaike auch heute noch oft im Spa-Bereich von Hotels oder Thermen findet. Hier wird die alte Tradition wieder aufgenommen. Durch die Kombination von Fliesen in verschiedenen Blauabstufungen wird hier eine beruhigende Atmosphäre geschaffen, die zum Verweilen einlädt.
Auch zu Hause lässt sich mit Mosaikfliesen wunderbar gestalten. Ob ebenfalls in verschiedenen Tönen der gleichen Farbe oder bunt, der Fantasie werden kaum Grenzen gesetzt. Allerdings sollte man darauf achten, dass nicht ein ganzer Raum mit Mosaikfliesen ausgestattet wird, sondern dass diese vielmehr mit unifarbenen Fliesen kombiniert werden, damit kein überladener Eindruck entsteht.

Das Anbringen der Mosaikfliesen

Damit die Mosaikfliesen auf Wand oder Boden aufgebracht werden können, muss der Untergrund zunächst sauber und vollkommen eben sein. Außerdem sollte man sich im Vorhinein Gedanken über den richtigen Fliesenkleber machen. Wenn man ein Mosaik aus Glasfliesen verlegen möchte, sollte dieser farbneutral sein. In jedem Fall muss der Kleber völlig gleichmäßig aufgetragen werden, damit es nicht zu Farbunregelmäßigkeiten in den Fugen kommt.