Mit Wandverkleidungen aus Kunststein ein wohnliches Ambiente schaffen

Liebhaber von Naturstein, die solchen gern auch in den eigenen vier Wänden hätten, aber vor den Kosten zurückschrecken, haben die Möglichkeit, eine kostengünstigere, aber ebenso attraktive Alternative zu wählen. Die Rede ist von Wandverkleidungen aus Kunststein bzw. Steinimitat. Diese bieten ebenso uneingeschränkte Gestaltungsmöglichkeiten für den Innenbereich wie das Original, sind aber wesentlich kostengünstiger. Mit einer Wandverkleidung aus Kunststein können Sie sich mediterranes Flair mithilfe von Sandstein- oder Anthrazitkunststein ins Haus holen oder aber ihrer Wohnung einen loftartigen Charakter verleihen, indem Sie sich eine Wand in der Optik einer Backsteinmauer verkleiden lassen. Wer jetzt denkt, dass man den Unterschied, wenn schon nicht sieht, dann doch fühlt, irrt. Denn dank einer Beschichtung aus Karbon und den verschiedensten Sulfaten, sieht die Wandverkleidung nicht nur täuschend echt aus, sondern fühlt sich auch so an.

Woraus bestehen die Wandverkleidungen?

Die Steinimitat-Wandverkleidungen bestehen in der Regel aus Kunststoffplatten von einer Dicke von circa zwei bis fünf Zentimeter. Oft wird Polyurethan verwendet, da dieser Kunststoff äußerst Schall- und wärmedämmend ist. Die Wandverkleidung wird in Paneelen geliefert, die einzeln an die Wand angebracht werden. Dazu werden sie an der Rückseite mit der Wand verschraubt. Die einzelnen Paneele passen genau ineinander, so dass man die Fliesen nur nebeneinander legen muss. Vorausgesetzt, es wurde sorgfältig gearbeitet, kann man mit bloßem Auge keine Übergänge sehen. Sollte dies doch einmal der Fall sein, gibt es spezielle Füllmasse und Kolorierungen, mit denen man diese Stellen ausbessern kann.

Wo kann man Wandverkleidungen aus Kunststein kaufen?

Die Wandverkleidungen aus Steinimitat kann man, wie auch handelsübliche Fliesen, im Fachhandel oder im Internet erwerben. Entweder man geht zum ortsansässigen Fachgeschäft und lässt sich dort beraten oder man wählt einen der zahlreichen Onlineshops, die Materialien zur Wandgestaltung anbieten. Im Internet kann man sich auf verschiedenen Portalen über die Produkte informieren und Preise vergleichen.
Wer sich mit dem Verlegen der Wandverkleidung nicht auskennt, sollte diese Arbeit einem geübten Fliesenleger überlassen, der sie nicht nur fachgerecht ausführt, sondern auch Tipps zur Pflege geben kann.