Möbel durch Fliesen aufwerten.

In vielen Wohnungen finden sich alte Glas- und Holztische, die ihre besten Zeiten hinter sich haben. Diese Möbelstücke müssen kein Fall für den Sperrmüll sein, sondern lassen sich – mit ein wenig handwerklichem Geschick – ganz einfach aufwerten.
Alles was benötigt wird, sind ein paar Kacheln und etwas flexibler Kleber. Es können zum Beispiel Kachel aus Terrakotta oder auch Cotto sein. Mit ihrem typischen rötlichem Ton verleihen sie dem Möbelstück einen italienischen Charakter. Mit Kacheln, die farblich durchmischt sind, können bunte Grafiken geschaffen werden, die sich fürs Kinderzimmer eignen. Solche Kachelmischungen gibt es beim Fachhändler.
Wer etwas individuellere Dekorationen schaffen möchte, kann die Platten aber auch in einem Tischtuch zerschlagen. Die einzelnen Stücke können nun vorab auf dem Tisch ausgebreitet werden. So können Sie sich im Vorfeld überlegen, welche Form und welche Größe Ihr individuelles Tisch-Mosaik haben soll. Die Platten werden nun nach und nach auf den Tisch geklebt. Die störenden Fugen können durch einen speziellen Fugenkleber gefüllt werden, den es in jedem Baumarkt zu erwerben gibt.
So entsteht ein neuer Tisch, bei dem nur noch die Beine an dessen vorheriges Aussehen erinnern. Heraus kommt Ihr einzigartiges Kunstwerk. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.