Mühsame Verlegung von Fliesen, war gestern- saubere, einfache Verlegung ist heute

Nicht jeder Hausbesitzer entschließt sich für den Kauf von Feinsteinzeugfliesen für sein Eigenheim. Viel mehr wählt er Laminatböden oder Teppichböden. Da sie einfacher, ohne viel Dreck verlegt werden können. Manch so einer hat sich damit später Ärger eingeholt, da der Laminat speziell umsorgt werden muss, was nicht jedem gleich klar ist. Keramikfliesen sind da hygienischer sowie anspruchsloser und eignen sich besser für Badezimmer, Küchen und Balkone. Da ihnen viel Wasser nicht schaden kann und sie robuster sind. Doch seit neuestem gibt es noch einen weiteren Vorteil mehr!

Click click cklick – vertig sind die Fliesen!

Bis vor kurzem galt es noch die Bodenfliesen mit viel Feingefühl und viel Zeit zu verlegen. Es musste alles genau bemessen werden um gerade Linien zwischen den Keramikfliesen zu schaffen. Zudem musste der Fliesenkleber angerührt und mit viel Bedacht aufgetragen werden. Ach war es doch äußerst Mühsam und Kräftezerrend. Die Feinsteinzeugfliesen durften zudem nicht gleich betreten werden, sie sollten trocknen, dann wurden noch die Fugen sorgfältig aufgefüllt um Sauereinen zu vermeiden. Alles zu viel Arbeit die meist deprimiert.

Damit ist jetzt schluss!

Es sind die Italiener die sich was neues haben einfallen lassen, Wand und Bodenfliesen zum Klicken, statt mit Kleber anzubringen. Einfach und sauber, ganz als wären sie Laminatbodenbeläge. CLIPTILE ist eine fantastische Idee die bestimmt jeden Handwerker erfreuen wird. Vor allem da nun alles schneller, sauberer und leichter von Statten gehen kann.

Flexibel

Zudem können nun die selbst ausgewählten, wunderschönen Keramikfliesen, mit tollem Design beim Umzug mitgenommen werden, statt dem Nachmieter überlassen zu werden. Ein wahrer Pluspunkt der die Idee der CLIPTILE-Fliesen noch ein Stück wertvoller gestaltet.

Fazit

Manchmal lohnt es doch auf den Fortschritt zu warten, bevor man sich sein Reich vollkommen gestaltet. Jede Veränderung bringt etwas spektakuläres mit sich. Fliesentypen unterscheiden sich eben nicht nur in der Farbe oder der Form. Auch die Art wie man sie verlegt macht sie anspruchsvoller. Ein Must Have für jeden der Keramikfliesen liebt und Angst vor Schmutz hatte bei der Verlegung.