Richtige Fugen für eine optimale Fliesenlegung

Die Fugenbreite ist bei Bodenfliesen breiter als im Wandbereich

Es ist sehr wichtig, dass Sie die genauen Maße der Fläche kennen, die Sie fliesen möchten und das bereits schon vor dem Bodenfliesenkauf. Ein Grund ist, dass Sie den Fliesenbedarf kenne und auch die Materialien, die zum Fliesenlegen benötigt werden. So können Sie alles genau planen. Zu dem benötigten Material gehören außer den Bodenfliesen auch noch der Fliesenkleber und der Fugenmörtel. Der Fugenmörtel dient zum Schutz vor Nässe und die entstehenden Spannungen aufgrund unterschiedlicher Belastungen ausgeglichen werden können. Aus diesem Grund wird dieser Mörtel in die Zwischenräume der Fliesen gefüllt. Das schützt auch die Bodenfliesen, damit diese nicht durch die Dauerbelastung reißen können. So ist eine lange Haltbarkeit der Bodenfliesen garantiert.

Eine optimale Fugenbreite

Wie breit die Fugen sein müssen, lässt sich ganz leicht durch die Fliesenfläche errechnen. Es sollte dabei aber auf das Maß der einzelnen Fliesen geachtet werden. Damit die Platten nicht nur gerade sitzen, sondern auch die Fugen gleichmäßig werden, ist das Benutzen von Fugenkreuzen sehr hilfreich und unterstützt die Arbeit um einiges. So können die Bodenfliesen perfekt verlegt werden. Ein Grundsatz ist allerdings zu beachten, je kleiner die Platten, desto schmaler sind auch die Fugen zwischen den Platten. Breitere Fugen werden dementsprechend bei den größeren Bodenfliesen benötigt, anders als bei den kleineren Platten, die für den Fliesenspiegel geeignet sind. In der Regel sollten die Fugen eine Breite zwischen 2 Millimetern und 20 Millimetern aufweisen. Wie groß die Fugen sein müssen lässt sich durch die Fliesengröße errechnen und es lässt sich so auch gleich der komplette Bedarf an Bodenfliesen feststellen. Hat eine Fliese zum Beispiel eine Kantenlänge von 600 Millimeter, wird eine konkrete Fugenbreite von 4 Millimeter benötigt, damit die Fliesen nachhaltig und mit einer langen Haltbarkeit verlegt werden können. Mit dieser Methode kann man sicher sein, dass die Platten einen optimalen Halt und perfekten Sitz aufweisen können. Somit entfällt das Austauschen, da die Bodenfliesen keine Risse aufweisen können.