Die perfekt geflieste Dachterrasse mit Gummigranulat

Die geflieste Dachterrasse bietet viele Vorteile und ist bei vielen Hausbesitzern der Klassiker. Der Bau einer Dachterrasse kennt viele Formen und Varianten und die gefliest veredelte Version ist die gebräuchlichste Form dieser Oberflächengestaltung. Tatsächlich handelt es sich bei einer gefliesten Terrasse um die wertvollste Art der Oberflächenveredelung und vor allem lässt sich diese Arbeit selbst erledigen. Der Kauf der Fliesen oder Bodenplatten ist jedoch eine gewisse Herausforderung, denn nicht alles was im Angebot ist, eignet sich auch als wetterfester Bodenbelag für eine Dachterrasse.

Welche Bodenfliesen eignen sich am besten für die Dachterrasse?

Zunächst einmal sind es Bodenfliesen die als erste Wahl in Betracht kommen um den Boden einer Dachterrasse zu verschönern. Der erste Gedanke bei dieser Planung dreht sich dabei meist um hochwertige Keramikfliesen. Es gibt aber neuartige Baustoffe und einer dieser neuartigen Bodenbeläge ist das Gummigranulat in Fliesenform. Dieser neuartige hochwertige Bodenbelag lässt sich ebenfalls in Eigenregie verarbeiten. Dieser weiche Bodenbelag für eine Dachterrasse, weist eigene Eigenschaften auf, die weit über die guten Eigenschaften von Bodenfliesen hinausgehen. Ein wichtiger Vorteil gegenüber herkömmlichen Bodenfliesen ist die Elastizität des Gummigranulat, die sich sehr positiv auf Beine und Füße überträgt. Voraussetzung für die Verlegung auf der Dachterrasse des Gummigranulat in Fliesenform, ist ein tragfähiger und ebener Untergrund und zudem ist die Verlegung sehr einfach. Dieses wertvolle neue Material lässt sich auch mit herkömmlicher Keramik kombinieren. Auch alte und beschädigte Keramikfliesen die sich bereits auf der Dachterrasse befinden, brauchen erst gar nicht entfernt zu werden. Das neue Gummigranulat wird einfach auf diesen vorhandenen Bodenfliesen aufgeklebt. Sollte Sie jedoch planen eine weitere Entscheidung für keramische Bodenfliesen zu treffen, so müssen diese Bodenfliesen nach der Verlegung nur mit einer geeigneten Schutzbeschichtung behandelt werden um etwaige Spannungsrisse zu verhindern.

Das Verlegen des Gummigranulat und was zu beachten ist

Die Verlegearbeiten der Gummigranulat Fliesen sind einfach und damit auch sehr schnell zu erledigen. Ausserdem ist der fertige Boden frostsicher und widerstandsfähiger und die Vorarbeiten entfallen, da diesen Fliesen ganz einfach auf den vorhandenen und geglätteten Boden der neuen Dachterrasse gelegt werden. Außerdem verfügen die Fliesen aus Gummigranulat über ein Verlege Prinzip, dass ähnlich wie ein Reißverschluss funktioniert und so sind weder Kleber noch Einfassung bei diesen Fliesen notwendig.