Trockenverlegung von Fliesen ist möglich mit Wandpaneele

Eine trockene Fliesenverlegung ist eine neuer Trend. Bodenfliesen so zu verlegen ist schon lange möglich, jetzt ist es auch für Wände zu verwirklichen und hier werden Wandfliesen über Paneele sicher und gut verlegt. Klein schmutziger und schwerer Kleber wird mehr benötigt und diese Arbeit wird so sogar noch schneller.

Die neue Lösung heißt Fliesen Wandpaneele

Mit 60 x 240 cm großen Stücken lässt sich leicht und schnell arbeiten, dass merkt man schon an den Maßen. Es gibt außerdem viele Varianten und Designs. Diese Paneele bietet den Vorteil der Profilanten, die üblich wie beim Boden Laminat verlegen einfach in einander geklickt werden. Zum zusammen fügen dieser Paneele Profile wird ein spezielles Silikon genutzt um damit die Profilkanten zusammen zu fügen, die Feder beim Paneel werden so unsichtbar damit verbunden. Das Fliesen Paneel wird so zudem wasserdicht und ist damit auch sicher verfugt.

Sogar Wände in Duschen können mit dieser Paneele verkleidet werden und zur Wandbefestigung wird eine Unterlatten Konstruktion verwendet. Hier auf der Unterlatten Konstruktion werden dann die Profile aus Aluminium für den Boden und die übrigen Montageleisten verschraubt. Diese Unterlatten Konstruktion wird so schnell und sauber auf jede Wand aufgebracht. Auch wenn alte Wandbeläge neu gestaltet werden sollen, braucht man nichts zu entfernen. Diese Arbeitstechnik kann so bei dieser Paneele Verlegung genutzt werden. So ist ein fast sauberes Arbeiten möglich und die Arbeit geht leicht von der Hand. Sie sparen so Zeit, Geld und es wird wenig Schmutz produziert. Das Fliesen trocken verlegen mit Paneeles ist einfach vorteilhaft und wertvoll.

Fliesenpaneel Montage für Wände

Der Zuschnitt dieser Fliesen Paneele kann einfach mit einer üblichen Handkreissäge erfolgen. Lediglich ein Hartmetall Sägeblatt sollte verwendet werden, denn diese Sägeblätter sorgen dafür, dass bei dem Fliesen Paneel beim schneiden nichts aus reißt. Die Verschraubung der Paneel Stücke erfolgt über die Feder und ist so unsichtbar. Nicht jede Platte braucht geschraubt zu werden, sondern nur in einem Abstand von 200 mm. Diese Art der Montag sieht vor, dass alle Schrauben unsichtbar bleiben und am Ende eine geflieste Wand entsteht. Die Optik der Fliesen Paneele ist dann einfach perfekt.

Mit Fliesen die Atmosphäre eines Raumes gestalten

Für die Atmosphäre eines Raumes, sei es Badezimmer, Wohnzimmer oder auch der Eingangsbereich, spielt die Gestaltung der Wände und des Bodens eine entscheidende Rolle. Wer also sein Zuhause neu gestaltet oder saniert, sollte auf die Auswahl der passenden Produkte großen Wert legen. Beim Aussuchen können 3D-Simulationen sehr hilfreich sein, denn mit ihrer Hilfe kann man seine Vorstellungen vorab schon am Computer überprüfen und mit seinem Geschmack abgleichen. Im Badezimmer, aber auch in den Wohnräumen sind Fliesen ein immer beliebteres Gestaltungselement, deshalb sollte man sie von Anfang an in die Planung miteinbeziehen. Die Palette an unterschiedlichen Fliesen ist mittlerweile so groß, dass sich für jeden Geschmack etwas finden lässt. Mit ihnen kann man seine Vorstellungen von der gewünschten Raumatmosphäre ganz einfach verwirklichen, finden sich doch die unterschiedlichsten Oberflächenimitationen wie warme Holzoptik, edler Marmor oder stylische Betonoptik. Darüber hinaus sind Fliesen pflegeleicht und robust.

Mit Fliesen gestalten

Die Wand- und Bodenfliesen gibt es aber nicht nur in unterschiedlicher Oberflächenbeschaffenheit, sondern auch in verschiedenen Formaten, die einen enormen Einfluss darauf haben, wie ein Raum wirkt. Über diese Wirkung sollte man sich bei der Auswahl der Kacheln bewusst sein. Großformatige Fliesen in hellen Farben lassen einen Raum optisch weiter wirken. Diese Weite kann man durch bestimmte Verlegemuster noch unterstützen.Dazu gehören z.B. quer verlegte Platten in rechteckigen oder Riegelformaten. Darüber, welche Fliesenmodelle für einen speziellen Raum am besten geeignet sind, lässt man sich am besten vom Fachmann beraten. Wie bereits gesagt, ist dabei eine Computersimulation äußerst hilfreich.

Vorteile der Gestaltung mit Wand- und Bodenfliesen

Nicht nur die Optik der verschiedenen Fliesenmodelle ist ein bestechendes Argument für ihren Einsatz in allen Räumen des Hauses, sondern auch praktische Vorteile. Da gerade der Bodenbelag stark beansprucht wird, sind sie mit ihrem robusten Material aus natürlichen Rohstoffen bestens geeignet. Zudem sind sie unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Bakterien haben auf ihnen keine Chance. Daher sind sie auch für Allergiker hervorragend geeignet. Im Gegensatz zu Holz- oder PVC-Fussböden sind sie formstabil. Und wenn man für Feuchträume rutschhemmendes Material verwendet, sind sie zudem ausgesprochen trittsicher.

Die perfekte Umgebung für den Kamin

Ein Kamin verwandelt jedes Wohnzimmer in eine wahre Wohlfühloase. Die heimelige Wärme, das Knistern des Holzes und der flackernde Schein des Feuers verbreiten eine einzigartige Atmosphäre. Als natürliche und überaus behagliche Wärmequelle hebt ein Kamin das Stimmungsbarometer, insbesondere in der kalten, dunklen Jahreszeit. Kamine stehen für Romantik, Entspannung und ein besonders gemütliches zu Hause. Moderne Keramikfliesen sind dabei die erste Wahl, wenn es um die Gestaltung der Umgebung des Kamins geht, denn sie vereinen ein hohes Maß an Funktionalität mit formschönen Design und moderner Ästhetik.

Keramikfliesen: Belastbar, feuerfest und sehr robust

Die Umgebung eines Kamins oder Ofens sollte immer brandsicher sein. Dabei ist es sinnvoll, Fliesenmaterialien zu wählen, welche gegenüber Ruß und Glut umempfindlich sind. Um auch die Umgebung des Kamins zum echten Blickfang zu machen, sind formschöne, pflegeleichte Wandfliesen aus Keramik die ideale Wahl, da diese auf Grund des robusten Materials selbst extremen Temperaturschwankungen, Glut, Hitze und Feuer standhalten. Ebenso eignen sich Fliesen als optimaler Bodenbelag vor dem Kamin oder dem Ofen. Die feuerfesten Fliesen sind eine zuverlässige Alternative zu Metallplatten oder Panzerglas als zuverlässige Schutzvorkehrung. Darüber hinaus überzeugen sie durch ihr zeitloses Design und können den individuellen Vorstellungen entsprechend optisch mit dem Kamin kombiniert werden.

Verkleidete Holzlager- einfach pflegeleicht- einfach zum Wohlfühlen

Mit Fliesen verkleidete Holzlager versprechen eine lange Haltbarkeit, sind überaus pflegeleicht und verschönern somit den Raum dauerhaft. Unschöne Rußspuren können im Handumdrehen ganz unkompliziert mit nur einem Wisch entfernt werden.

Raffinierte Wandgestaltungen mit feuerfesten Keramikfliesen

In Kombination mit einer gefliesten Wand wirkt der Kamin oder Kachelofen besonders modern und ein harmonisches Gesamtbild wird erschaffen. Der Raum wird optisch vergrößert und kann dank der großen Auswahl designorientierter Fliesen ganz individuell gestaltet werden. Mal dezent-klassisch, mal minimalistisch, mal farbig oder rustikal: Das Sortiment bietet zahlreiche Beispiele für eine zeitlos schöne und moderne Gestaltung des Kaminbereichs. Das facettenreiche Sortiment hochwertiger, feuerfester Fliesen bietet für jeden Geschmack das passende Modell.

Mosaikfliesen vs. Tapete

Mit den kleinen Fliesen kreativ an die Wandgestaltung herangehen!

Schon die alten Römer liebten Mosaikfliesen und schmückten die Wände und Fußböden ihrer Villen damit herrlich aus. Auch heute lassen sich mit den kleinen Fliesen an den heimischen Wände Farbakzente setzen. Die sind verglichen mit den häufig verlegten Tapeten selbst nach Jahren der Nutzung noch ansehnlich. Auch in den Ruinen römischer Villen findet man heute noch schöne, gut erhaltene Fliesen, die uns Geschichten aus dem Leben von damals erzählen. So aufwendig ist das moderne Mosaik freilich nicht mehr und doch gibt es keramisches Mosaik in vielen Farben. Da findet auch jeder moderne Mensch die passenden Farben zu seinem Einrichtungsstil. Ganz gleich ob es ein klassisch-zeitloser Wohnstil, der beliebte Retro-Look oder ein moderner Country-Flair Wohnstil ist: Jeder findet die zu seinem Einrichtungsstil adäquate Mischung.

Mosaikfliesen begeistern mit ihrer großen Auswahl an Formaten. Beginnend mit kleinen Kreisen, ebenso kleinen Oktagonen, Mini-Quadraten und vielen weiteren Formen lassen sich interessante Kompositionen kunstvoll an die Wand bringen. Vor allem auf runden Flächen oder auf Wölbungen wie sie an Säulen zu finden sind entfalten die Keramiken ihren ganzen Charme. Abgerundete Fenstersimse, Wandnischen oder Kaminsimse lassen sich mit Mosaik verschönern. Moderne Mosaike werden im Kunststoffnetz verkauft und so ist das Verlegen von Mosaikfliesen sehr einfach.

Mit Mosaikfliesen können Funktionsbereiche besonders hervorgehoben werden. Sie entfalten verlegt auf großen Flächen eine imposante Wirkung und werden zum Hingucker. Gerne findet man die kleinen Fliesen an der Wand des Badezimmers, an der Duschwand oder als Umrandung der Wanne.
Weitere Vorteile
Keramische Fliesen sind feuerfest. Sie sind besonders gut geeignet, um auf der Kaminumrandung verlegt zu werden oder an der Wand wo des Kamins, die doch recht warm werden kann. Ein offener Kamin integriert sich sehr gut in die mit Mosaik geflieste Wand. Es wird eine überraschend moderne Wirkung auf den Raum erzielt. Mosaikfliesen sind einfach zeitlos und werden nie aus der Mode sein, zudem sind sie einfach zu reinigen. Mit einem Schwammtuch und etwas Allzweckreiniger sind die Mosaikfliesen wieder sauber!

Fliesen einfach gemacht – so fliest man seine Küche

Wenn die Renovierung der Wohnung oder des Hauses ansteht, steht natürlich auch die Küche auf dem Programm. Wie in einer Küche üblich, ist diese mit einem Fliesenspiegel ausgestattet. Auch ist der Boden in einer Küche in der Regel gefliest. Im Zusammenhang mit einer Renovierung stehen natürlich auch die Fliesen auf dem Programm. Den schließlich will man auch den Wänden und dem Boden ein frisches Design verpassen. Die man jetzt kostengünstig und schnell seine Küche neu fliesen kann, kann man nachfolgend erfahren.

Auf die Auswahl kommt es an

Während früher die Küche ein Arbeitsraum war, hat sich dieses bis heute gewandelt. Heute werden an eine Küche wesentlich höhere Ansprüche gestellt, die sich nur in der Ausstattung widerspiegeln, sondern natürlich auch beim Design. Denn oftmals dient die Küche heute auch als ein zusätzliches Wohnzimmer, ein Raum in dem nicht nur gemeinsam gekocht wird, sondern auch verweilt wird. Gerade bei der Renovierung gilt es daher, seiner Küche einen Mehrwert zu verschaffen. Zu diesem Mehrwert gehört, kurze Abläufe die ein verhältnismäßig kurzes Arbeiten ermöglichen, auch muss die Küche natürlich Platz bieten. Auch optisch soll sie natürlich überzeugen. Dementsprechend sollten bei der Renovierung die Fliesen für den Fliesenspiegel, aber auch für den Boden sorgfältig ausgewählt werden. Natürlich sollte hierbei die Fliesenfarbe sowohl an der Küchenfarbe, aber auch an der übrigen Wandfarbe orientieren. Die Abstimmung der Fliesenfarbe ist hierbei gar keine so einfache Sache. Denn man kann nicht nur aus einer Vielzahl von Farben auswählen, sondern auch aus verschiedenen Größen. So bekommt man kleine Mosaikfliesen bis hin zur großen Fliesen im XXL-Format. Um dies mal an einem Beispiel zu verdeutlichen, wer sich bei seiner Küche für eine Küche in einem rustikalen Design entschieden hat, der sollte seine Wand- und Bodenfliesen nicht in anthrazit gestalten. Hat man eine einfarbige Küche, eignen sich bunte Küchenfliesen, zum Beispiel Mosaik nicht. Hilfreich bei der Entscheidung über die richtige Fliese, können auch Muster und eine Fachberatung durch den Fliesenfachhandel sein. Auch kann ein Vergleich, gerade im Hinblick auf die Kosten zu Einsparungen bei den Küchenfliesen führen. Einsparen kann man aber auch, wenn man selbst die Küche fliest.

Auswahl hat Einfluss auf den Arbeitsumfang

Natürlich stellt sich im Zusammenhang mit dem Fliesen der Küche immer die Frage, nach dem Aufwand. Grundsätzlich ist der Aufwand von verschiedenen Faktoren abhängig. So zum Beispiel ob zur Renovierung auch eine neue Küche gehört. Wenn dies der Fall ist, kann man natürlich einfacher seine Küche fliesen. Maßgeblich beim Aufwand ist aber auch die Fliese. Wer mit kleinen Mosaikfliesen fliest, der hat natürlich einen wesentlich größeren Aufwand, als mit großen Küchenfliesen. Auch dieses sollte man bei seiner Auswahl seiner Küchenfliesen berücksichtigen.

Fotos mal anders! Fotofliesen sind voll im Trend!

Der Urlaub liegt vielleicht schon eine geraume Zeit zurück und sicher war dies eine schöne Zeit. Nun kann mit Hilfe von Fotofliesen dieser Urlaub noch lange Zeit in der Erinnerung bleiben. Vielleicht gehen Sie nun davon aus, dass diese Idee viel Zeit und Geld kostet und vielleicht auch eine Renovierung ins Haus steht? Aber nein, dem ist gewiss nicht so. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie einfach es ist Ihre Lieblingsfotos auf Fliesen zu drucken!

Fotos mit Klebestreifen befestigen war gestern. Heute sind herrschen moderne Zeiten, auf die sich auch viele Hersteller von Fliesen eingestellt haben. Sie schicken einfach Ihre Fotos an den Hersteller und dieser wird dann bemüht sein, für Sie die schönen Fotofliesen herzustellen. Sie können dabei alle Motive verwenden, die Sie wünschen und werden von den Ergebnissen erstaunt sein. Sie können Lieblingsfotos verwenden, die vielleicht auch schon etwas älter sind, oder die Fotos aus dem letzten Urlaub. Das ist völlig gleich. Der Hersteller, den Sie sich ausgesucht haben, ist in der Lage Ihre Fotos so zu verarbeiten, dass Sie dieses Motiv vollkommen so bekommen, wie Sie dieses auch im Vorfeld bestellt haben.

Die Badezimmerwand hervorheben und in Szene setzen!

Sie haben nun die Entscheidungsfreiheit. Wollen Sie lieber eine einzelne Fliese mit Ihrem Lieblingsfoto zieren? Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Fotos auf mehrere Fliesen zu verteilen und damit dann die gesamte Wand zu verzieren. Sie können auch einen Teil des Badezimmers mit diesen tollen und selbst kreierten Fotofliesen verzieren. Mit dieser Möglichkeit können Sie ein Foto aus dem letzten Urlaub, wie einen tollen Sonnenuntergang oder auch ein Foto Ihres Kindes im Badezimmer an die Wand bringen.

Eintönig war gestern!

Erstellen Sie sich einen eigenen Fliesenspiegel und nutzen Sie die gesamte Palette. In dieser finden sich sogar leichte 3D Effekte für die Wand. Sie müssen nicht mehr nur langweilige weiße Wände ertragen. Machen Sie etwas besonderes aus Ihrem Badezimmer! Nun sind Sie neugierig geworden? Dann wenden Sie sich einfach an einen Hersteller. Dieser wird Sie gerne umfassend zu den Fotofliesen beraten.

Bunte Foto-Fliesen im Badezimmer

Die tristen Zeiten, in denen Badezimmer mit Fliesen in Einheitsfarbe ausgestattet waren, könnten jetzt vorbei sein. Mittlerweile können Sie ohne viel Aufwand Ihrem Bad eine persönliche Note geben. Dabei wird das Foto Ihrer Wahl auf der Fliese angebracht. Bei der Motivwahl sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Dabei ist es egal, ob Sie sich für den Südseezauber mit Sommersonne, Palmen am Strand und strahlend blauem Wasser oder eine Comic-Szene aus Entenhausen für die Wandfliesen entscheiden.

Fliesen mit Fotos aufpeppen

Zum Verschönern von Fliesen mit Fotos können Sie getrost Ihre Bastelutensilien in der Schublade lassen, denn inzwischen werden dafür professionelle Lösungen von unterschiedlichen Herstellern angeboten. Lassen Sie einfach ihr Lieblingsfoto oder Ihre Lieblingsmotive den Herstellern zukommen und der Rest wird dann für Sie erledigt. Die Fotos werden dann gemäß Ihren Vorstellungen auf die Fliesen geprägt Schließlich ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Sie in Ihrem Bad ein Stillleben aus lauter Obst, eine Kindheitserinnerung oder eine Übersicht der Andenken Ihrer Urlaube an Ihrer Badezimmerwand vorfinden.

Freie Gestaltungsmöglichkeiten

Sie müssen sich dabei nur entscheiden, ob Sie ein Foto auf einer Fliese anbringen möchten oder gleich etwas großflächiger vorgehen und ein Bild an der Wand in Ihrem Bad entstehen lassen wollen, das aus vielen kleinen, bunten Einzelteilen zusammengesetzt ist. So können Sie mit einem herrlichen Foto einer bunten Wiese zum Beispiel dem Bad in einen Hauch von Frühling verleihen und die gesamte Wand im Badezimmer mit einem Motiv schmücken.

Mit der Möglichkeit, auf einer Fliese ein schönes Foto zu verewigen, gehören triste, kahle Badezimmer nun der Vergangenheit an. Jetzt können Sie Ihr Bad individuell gestalten. Kreative werden zum Beispiel feststellen, dass die Fotos, die auf Fliesenspiegeln angebracht wurden, einen dezenten 3-D-Effekt aufweisen. Es gibt Fliesen in unterschiedlichen Größenordnungen. Wenn Sie sich bei der Auswahl unsicher sind, dann wird Sie der Anbieter mit hilfreichen Informationen versorgen.

Wandfliesen in Steinoptik für ein besonderes Wohngefühl

merkmale, die individuelle Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Daneben glänzen sie mit hervorragenden, funktionalen Eigenschaften. Allerdings haben diese Naturmaterialien auch ihren Preis. Wem dieser zu teuer ist, der kann auf Fliesen in Steinoptik zurückgreifen und bekommt so die besonderen Eigenschaften echter Steinfliesen zum kleinen Preis.

Gestalten mit Steinfliesen

Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Steinfliesen sind vielfältig. Beliebte Sorten sind z.B. Schiefer, Granit, Marmor oder Travertin. Auch Fliesen aus Sandstein werden verwendet. Einsetzen kann man die Platten in nahezu jedem Raum des Hauses. Je nach verwendeter Natursteinart kann man so moderne, ländliche, rustikale oder mediterrane Wohnlandschaften erschaffen. Die meisten Natursteinarten werden aus Ländern wie Italien, Kroatien oder aus Übersee importiert und sind somit preiswerter als heimische Sorten. Je nachdem, in welchem Raum die Fliesen eingesetzt werden, sollte man sie zusätzlich behandeln. Um beispielsweise einen Fliesenspiegel aus Naturstein in der Küche optimal vor Fett- und Wasserflecken zu schützen, sollte man ihn imprägnieren lassen. Bei den Kosten sollte man schon mit ungefähr dreißig Euro für den Quadratmeter rechnen.

Fliesen in Natursteinoptik – die preiswerte Alternative

Eine günstigere, aber nicht weniger attraktive Alternative zu echten Natursteinfliesen sind solche aus Natursteinimitaten. Diese werden mittlerweile so gut verarbeitet, dass sie sich vom Original kaum unterscheiden lassen. Das betrifft sowohl die optischen, als auch die haitischen Eigenschaften. Ebenso wie das Original, gibt es die Repliken ebenfalls in einer nahezu unüberschaubaren Vielfalt an Farbschattierungen, Mustern und Strukturen. Glatt oder strukturiert – das ist nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. Und mit nur 15 Euro pro Quadratmeter sind die Kosten hier deutlich geringer. Auch für den Außenbereich lassen sich die Imitate aufgrund ihrer hohen Witterungsbeständigkeit und Robustheit hervorragend verwenden. Die Montage ist denkbar einfach, denn die einzelnen Paneele müssen nur ineinander gesteckt und danach mit Dübeln in der Wand befestigt werden.

Wandfliesen durch Streichen einen neuen Look verleihen

Viele Haus- und Wohnungsbesitzer kennen das Problem: man hat sich an den alten Fliesen übergesehen oder sogar noch alte Relikte aus den siebziger Jahren in seinem Bad, die trotz Retrowelle nicht wirklich schön zu nennen sind. Man lebt aber damit, weil eine komplette Badsanierung einfach viel zu teuer und aufwendig wäre, müssen doch dafür die alten Fliesen abgeschlagen und dann durch neue ersetzt werden. Es gibt aber auch eine weitaus günstigere und zeitsparendere Lösung, denn man kann die alten Kacheln auch einfach überstreichen und auf diese Weise frischen Wind ins Badezimmer bringen.

Welche Farbe ist die richtige?

Wenn man sich nun für diese kostensparende Alternative entscheidet, sollte man, wenn es der Geldbeutel zulässt, aber zu einer hochwertigen Farbe greifen. Diese bekommt man im Fachhandel, wo man sich auch den gewünschten Farbton anrühren lassen kann und nicht auf vorgefertigte Farbvarianten zurückgreifen muss. Diese Qualitätsfarbe hat aber auch ihren Preis. Wer nicht bereit oder in der Lage ist, diesen zu bezahlen, kann auch auf günstigere Materialien aus dem Baumarkt oder einem Onlineshop zurückgreifen. Diese gibt es in praktischen und kostengünstigen Sets. Darin sind passende Reinigungsmittel, die Grundierung, die Fliesenfarbe sowie ein Mittel zum Versiegeln enthalten, sodass man zusätzlich nur eine Farbrolle kaufen muss, die für das Streichen von Fliesen geeignet ist. Bei der Berechnung des voraussichtlichen Farbverbrauchs sollte man bedenken, dass Keramik und Naturstein meist mehrmals gestrichen werden müssen, damit die Farbe perfekt deckt.

Ihr Fliesenleger berät Sie gern

Das das Streichen von Wandfliesen keine ganz einfache Arbeit ist, ist es ratsam, sin von einem professionellen Fliesenleger Unterstützung zu suchen. Schließlich soll die Fläche gleichmäßig gestrichen werden. Dazu ist es notwendig, zunächst den Untergrund von Fett und Schmutz zu befreien. Dazu kann man das im Set enthaltene Reinigungsmittel, aber auch Spüli oder Essig verwenden. Damit die Farbe gut auf den Fliesen haftet, bearbeitet man sie mit Sandpapier und trägt danach die Grundierung auf. Nachdem diese etwa zwölf Stunden trocknen konnte, trägt man zwei Schichten Farbe auf, die genauso lange trocknen muss.

Fliesen aus Schiefer – ein besonders edles Baumaterial

Fliesen aus Schiefer werden immer beliebter und das nicht ohne Grund, denn sie bringen ein zauberhaftes Ambiente in jeden Wohnraum uns sind sowohl als Wand- als auch als Bodenbelag hervorragend geeignet. Aber Schiefer ist nicht gleich Schiefer, die verschiedenen Materialien unterscheiden sich in einigen Punkten. Mit dem Begriff Schiefer bezeichnet man Gesteine, die durch verschiedene Materialablagerungen im Meer oder auf dem Festland entstanden sind, sogenannte Sedimentgesteine. Werden diese einem hohen Druck oder hohen Temperaturen ausgesetzt, entstehen komprimierte Schichtgesteine. Auch Sandstein gehört zu solchen Sedimentgesteinen. Schiefergesteine verfügen über einen besonders großen Anteil an Tonmineralien und sind im Gegensatz zu einigen anderen Gesteinsarten an parallelen Flächen sehr gut spaltbar und somit ausgezeichnet zu verarbeiten.

Besonders beliebt – Tonschiefer

Für die Herstellung von Fliesen wird sehr häufig der sogenannte Tonschiefer verwendet. Grundlage zur Entstehung von Tonschiefer ist Tongestein, dass sich unter der Einwirkung von Druck und hohen Temperaturen zunehmend verfestigt. Der sogenannte Ölschiefer ist für die Fliesenherstellung nicht so gut geeignet und wird aufgrund seines hohen Anteils an organischem Material besonders in der Rohöl- und Gasindustrie verwendet. Tonschiefer dagegen ist sehr robust und widerstandsfähig, insbesondere der brasilianische Schiefer „grey slate“ (zu deutsch: grauer Schiefer), der aber auch in anderen Ländern abgebaut wird und über einen größeren Anteil an Quarzit verfügt.

Gestalten mit Fliesen aus Schiefer

Viele Menschen, die auf Schiefer als Boden- oder Wandbelag schwören, heben die Individualität und Lebendigkeit des Materials hervor. Lange wurde es nur zur Dach- oder Fassadengestaltung genutzt, mittlerweile hat es aber auch Einzug in die Innenräume von Häusern und Wohnungen gehalten. Nach dem Verlegen verändert sich der Schiefer weiter, denn durch kleine Abplatzungen entstehen neue Rillen und Linien, die das Erscheinungsbild der Fliesen verändern und es lebendig halten.
Schiefer besticht auch durch seine große Variationsbreite an Farbtönen und Mustern, die von der Mineralzusammensetzung abhängig ist und von Grau über Grün, Rot und Violett bis hin zu Schwarz reichen und viele Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen, so dass keine Wünsche offen bleiben müssen.