Treppenbeläge für den Innenraum

Beim Bau einer Treppe im Innenraum, sei es im Haus oder in einer Maisonette-Wohnung, spielt auch der Bodenbelag eine entscheidende Rolle. Denn er trägt wesentlich zur Sicherheit, aber auch zur Gestaltung der Wohnräume bei und verleiht ihnen ein ganz eigenes Flair. Dabei kann man aus einem großen Angebot an Belägen wie Holz, Kunststoff und Teppich wählen und so das Passende für die eigenen vier Wände finden. Auch mit Fliesen hat man vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten, die im Folgenden näher vorgestellt werden sollen.

Natursteintreppen

Sehr beliebt als Belag für Treppen sind Fliesen aus Granit, denn dieser Naturstein ist nicht nur robust und pflegeleicht, sondern besticht zudem durch seine Attraktivität, die durch die verschiedenen Arten der Oberflächenbearbeitung sehr variabel ist. Granit bietet durch seine sprichwörtliche Härte außerdem einen entscheidenden Vorteil: man benötigt keine feste Unterkonstruktion. Die Platten werden auf speziellen Ankern befestigt, die wiederum direkt an der Wand montiert wurden. Allerdings sollte man dabei auf eine korrekte Treppenberechnung Acht geben und die Stufenhöhe genau kalkulieren, um ausreichende Sicherheit zu gewährleisten.

Belagstreppen

Treppen mit einer festen Unterkonstruktion, die dann mit dem Belagmaterial verkleidet werden, bezeichnet man als Belagstreppen. Hier hat man große Gestaltungsmöglichkeiten. Zumeist werden dafür quadratische Fliesen verwendet, die man zu interessanten Mustern kombinieren kann. Sehr beliebt sind beispielsweise südländische Musterfliesen oder aber eine Gestaltung mit einfarbigen, mediterranen Platten in warmen Farben, die eine zauberhafte Atmosphäre ermöglichen.

Terrakottafliesen für ein mediterranes Flair

Besonders gut geeignet für die Verwendung auf Treppen sind Terrakottafliesen. Durch ihre natürlichen Eigenschaften sind sie dafür geradezu prädestiniert. Ihre leicht aufgeraute Oberfläche sind sie sehr rutschhemmend und durch ihre natürliche Farbgebung schaffen sie ein warmes, mediterranes Flair im Innenraum. Terrakotta eignet sich auch gut zur Verwendung mit einer Fussbodenheizung. Gestaltet man also Boden und Treppen mit diesen Fliesen ergibt sich ein harmonisches Zusammenspiel. Für die Treppe benötigt man dann aber ebenfalls eine feste Unterkonstruktion.

Marmorfliesen

Einen Hauch von Luxus schafft man sich mit der Verwendung von Fliesen aus Marmor auf der Treppe. Die glatte Oberfläche des Materials lässt sich hervorragend reinigen, allerdings sollte man unbedingt Stufenprofile für die Sicherheit verlegen.