Verkleidung von Fliesenspiegeln

Beim Einzug in eine neue Wohnung oder in ein neues Haus ist oft viel zu tun. Oft entsprechen die Gestaltung von Wänden und Boden des Vormieters nicht den eigenen oder die Fliesen und die Tapete sind altersbedingt beschädigt und müssen deshalb ausgetauscht werden. Wenn der Fliesenspiegel in der Küche also nicht den eigenen Anforderungen entspricht, kann man ihn aufwändig austauschen oder aber ihn verkleiden und somit auf relativ einfache Art und Weise neu gestalten. Wenn man dabei einige Punkte beachtet, wird man auch an dieser Verkleidung lange Zeit Freude haben.

Die Materialauswahl

Mit der Auswahl des richtigen Material für die Verkleidung der alten Fliesen fängt alles an. In der Küche sind die Wände hinter Spüle und Herd starken Strapazen ausgesetzt: Fett- und Wasserspritzer führen schnell zu unschönen Verschmutzungen, die nicht mehr leicht zu entfernen sind. Deshalb ist es angebracht, ein Material zu wählen, das leicht zu reinigen und unempfindlich gegen Feuchtigkeit ist. Zu diesem Zweck eignen sich Platten aus Glas, Stahl oder Sperrholz. Zur optischen Aufwertung kann man zusätzlich eine LED-Beleuchtung in die Fliesenverkleidung einbauen.
Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, den alten Fliesenspiegel zu verschönern sind dekorative Fliesenaufkleber.

Das Anbringen der Verkleidung

Es gibt drei verschiedene Varianten der Befestigung für die Verkleidung eines Fliesenspiegels. Klassisch ist die Befestigung der Platten mit Schrauben und Dübeln, bei der diese mit Schrauben an die Wand montiert werden. Durch diese Methode lassen sich die Verkleidungen einfach und schnell wieder entfernen. Des weiteren besteht die Möglichkeit, die Platten mit Hilfe von Schienen, die oben und unten an der Wand angebracht sind, zu befestigen. Eine weitere Möglichkeit, bei der die Verkleidung allerdings nur schwer wieder zu entfernen ist, ist die Verwendung eines starken Klebers.
Beim Anbringen der Verkleidung auf die Fliesen sollte man darauf achten, dass der Abstand so gering wie möglich ist, da sonst Feuchtigkeit hinter die Fliesenverkleidung gelangen und zu Schimmelbildung führen kann.
Der Vorteil der Verkleidung der Fliesen liegt darin, dass sie zahlreiche Möglichkeiten der Gestaltung bieten und einen Raum ohne großen Aufwand enorm verändern können.