Von der Natur abgeschaut – Fliesen in Natursteinoptik

Werte schaffen im Oberflächenbereich

Wohndesign von heute legt insbesondere Wert auf Natürlichkeit und bewährte Materialien. Ein neues Wohngefühl ist entstanden, dass vor allem durch ein zeitlos schönes Raumambiente mit einer individuellen Note besticht. In dieses Bild fügen ich Fliesen in Natursteinoptik ideal ein. Und genau dieser Natursteinlook ist derzeit ein Megatrend, sowohl bei Wand- als auch bei Bodenfliesen. In Farbverlauf, Musterung und Reliefstruktur ist der „keramische Naturstein“ optisch kaum noch von den Originalen, wie Schiefer, Sandstein oder Granit zu unterscheiden. Somit ergeben sich vollkommen neue Möglichkeiten in der Oberflächengestaltung in Wohnbereichen. Gerade auf großen Flächen ergibt sich ein gravierender Vorteil. Da die typischen Unregelmäßigkeiten im Naturstein auf Fliesen in Natursteinoptik gezielt und dezent gesetzt werden, entsteht ein harmonisch ebenmäßiges Gesamtbild. Der Verlegeprofi hat so die Möglichkeit durch sein handwerkliches Geschick und aufgrund aufgrund professioneller Planung, Wand- und Bodenflächen zu gestalten, die im eigenen Heim einen bleibenden Wert darstellen.

Pflegeleichte und robuste Keramikoberflächen

Die Fliesen in Natursteinoptik verfügen dank ihrer überlegenen Produkteigenschaften und High-Tech-Oberflächen über ein hohes Maß an Vorteilen gegenüber seinem Original aus dem Steinbruch. Denn die Keramikfliesen sind robuster, pflegeleichter und auch unempfindlicher. Der Einsatz „rutschhemmender“ Fliesen ist besonders praktisch in Duschbereichen oder Übergängen zwischen Wohn- und Außenbereichen. Auch in Sachen Reinigungskomfort punkten keramische Oberflächen, da sie gegen Säuren und Putzmittel resistent sind. Das ist den Veredelungen ab Werk zu verdanken und macht somit aufwändige Versiegelungen oder Pflegeprozeduren überflüssig.

Für Bereiche mit besonderem Anspruch

Da Keramikfliesen eine geringe Stärke aufweisen und somit eine niedrige Verlegehöhe notwendig ist, sind sie besonders im Bereich der Sanierung bestens geeignet. Ihre hohe Abriebfestigkeit macht sie außerdem für stark frequentierte und gewerbliche Bereiche interessant. Des weiteren sind sie vornehmlich preiswerter als ihre Originale, machen sich aber auch noch in ihren Unterhaltskosten bezahlt.

Der Profi macht es perfekt

Die volle Schönheit erhalten Oberflächen aus Keramik erst durch die präzise Verlegung. Wie beim Naturstein auch ist hier das Geschick eines professionellen Handwerkers gefragt.