Was tun gegen Schimmel im Bad?

Im Bad herrscht ständig ein feucht-warmes Klima, daher ist es der Raum, in dem sich Schimmelpilze besonders wohlfühlen und dementsprechend vermehren. Ist der Schimmel erst einmal im Bad, kann er sich in anderen Räumen verbreiten. So kann es ganz schnell in der ganzen Wohnung zu Schimmelbefall kommen. Sobald sich nur ein kleiner Schimmelfleck gebildet hat, vermehrt er sich ziemlich schnell, wenn er die idealen Bedingungen vorfindet. Aus einer einzigen Spore, die sich in der Luft befindet, kann sich ein Myzel entwickeln. Dieses wächst weiter, eine dauerhafte Entfernung ist nur mehr schwer möglich.

Schimmelbildung im Bad vermeiden

Nach dem Bad muss die Luftfeuchtigkeit im Raum reduziert werden. Es ist ein Fehlglaube, dass das Bad nur während der Benutzung geheizt werden soll. Durch das ständige Beheizen wird die Luft trockener, Schimmel hat keine Chance, sich festzusetzen. Nach dem Baden oder Duschen muss der Raum gelüftet werden, um die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren. Hat das Badezimmer ein Fenster, ist das Lüften kein Problem. Verfügt es über einen Abzug, muss dieser nach dem Baden aktiviert werden. Er muss so lange laufen, bis die Luftfeuchtigkeit reduziert wurde. Die beste Möglichkeit, Schimmelbildung zu vermeiden, ist das Bad komplett zu verfliesen. Fliesen bieten keinen Nährboden für Schimmelpilz. Man muss sie nur nach dem Duschen mit einem Abzieher trocknen. Möchte man nicht gleich das ganze Bad verfliesen lassen, können auch nur die Bereiche mit Fliesen versehen werden, die dem Spritzwasser ausgesetzt sind. Die restlichen Wände und die Decke werden mit einem speziellen Putz, dem Stumpfkalkputz versehen. Dieser nimmt Feuchtigkeit auf, die Bildung von Schimmelpilz wird verhindert.

Schimmel entfernen

Ist es einmal zu Schimmelbefall gekommen, muss die Ursache gefunden werden, es könnte sein, dass er sich von einem anderen Raum durchgedrungen ist. Daher sollte sich ein Gutachter den Schimmel ansehen. Er kann mit Geräten feststellen, wo die Ursache des Schimmelbefalls liegt. Entfernt werden kann der Schimmel mit Hausmitteln. Die betroffenen Stellen werden mit Essig betupft. Alkohol tötet den Schimmelpilz ebenfalls ab. Es sollte eine 70%ige Alkohollösung verwendet werden.