Wie kommt es zu den hohen Preisspannen bei Naturstein?

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Naturstein zur Gestaltung Ihres Innen- oder Außenbereiches zu verwenden, sind Sie sicherlich auch daran interessiert, die Kosten, die dafür voraussichtlich anfallen werden, zu ermitteln. Allerdings sind die Preise für Naturstein sehr unterschiedlich, abhängig von Herkunft, Steinsorte und der Weiterverarbeitung nach dem Abbau. Im Folgenden soll etwas näher beleuchtet werden, wie es zu der breiten Preisspanne kommt.

Diese Faktoren beeinflussen den Preis von Naturstein

Bei Fliesen aus Naturstein handelt es sich handelt es sich, wie der Name bereits sagt, um ein Naturprodukt, d.h. der Stein wird aufwendig in Steinbrüchen abgebaut. Eine künstliche bzw. industrielle Herstellung ist nicht möglich. Das macht die Fliesen im Vergleich zu Fliesen aus anderen Materialien verhältnismäßig teuer. Doch auch innerhalb des Angebotes an Natursteinen gibt es große Preisunterschiede. So spielt es z.B. eine große Rolle, wo der Stein herkommt, wie viel es davon gibt und um welchen Stein es sich genau handelt. Ein selten vorkommender Stein aus exotischen oder weit entfernten Ländern wird sicherlich teurer sein, als ein regional abgebauter Naturstein, da hier auch Transportkosten und die Exklusivität des Materials mitgezählt werden müssen. Ein weiterer Faktor ist die Methode, durch die der Naturstein gewonnen wird. Dies geschieht durch z.B. durch Sprengen, Sägen oder auch Bohren. Ist der Stein abgebaut, muss er durch verschiedene Spaltverfahren zu Platten verarbeitet werden. Diese werden anschließend zu Fliesen etc. weiterverarbeitet, indem man sie schleift, sandstrahlt oder poliert.

Ist es sinnvoll Naturstein im Internet zu bestellen?

Wenn Sie Ihre Natursteinfliesen im Internet bestellen möchten, sollten Sie bedenken, dass es sich um ein sehr individuelles Produkt handelt, dass immer anders ist. Davon können Sie sich am Bildschirm nur ein bedingt realistisches Bild machen. Daher ist es ratsam, sich zunächst ein Musterstück zusenden zu lassen, um einen konkreten Eindruck vom Material zu erhalten. Dieses ersetzt allerdings nicht die fachgerechte Beratung eines örtlichen Fliesenhändlers, der Ihnen bei Ihrem konkreten Vorhaben bestens zur Seite stehen kann.