Wie man Fliesen richtig verlegt

Anleitung zum Fliesenlegen

Den eigenen Innen- wie Außenbereich mit passendem Fliesenmaterial auszustatten wird immer beliebter. Sicherlich ist dem auch der Fall, da die Optionen entsprechende Modelle selbst verlegen zu können immer besser werden, und somit Kosten eingespart werden können. Bevor es mit dem Fliesenlegen so richtig losgehen kann sollte vor allen Dingen im Einkauf darauf geachtet werden ausreichend Material zur Verfügung zu haben. Neben den entsprechenden Innen- wie Außenfliesen gilt es hierbei vor allen Dingen Fliesenkleber oder aber auch so genannten Mörtel zu beschaffen, wenngleich alle drei Materialien in ausreichender Anzahl vorhanden sein sollten.

Los geht’s

Der erste Schritt beim Fliesenlegen ist zunächst einmal den Fliesenkleber fertig zu machen und zugleich die Innen- wie Außenfliesen für ihren Einsatz vorzubereiten. Ehe jedoch das Fliesenlegen angegangen werden kann gilt es sich dem Untergrund zu widmen. Dabei gilt es durch entsprechendes Abkratzen oder Schleifen einen möglichst flachen und gleichmäßigen Untergrund zu schaffen, wenngleich in Sachen Untergrund vorbehandeln beim Fliesenlegen ebenfalls dafür gesorgt sein sollte, dass der Boden keine Feuchtigkeit aufnehmen kann. Könnte er dies würde ein Teil des Fliesenklebers und dessen Wirkung darin aufgehen und somit die Klebewirkung beim Fliesenlegen entsprechend negativ beeinflussen.

Es wird geklebt und angebracht

Nachdem der Untergrund vor dem Fliesenlegen vorbereitet ist heißt es ab auf die Knie und loslegen mit dem Verlegen. Hierzu sollte immer zunächst eine kleine und ausreichende Menge an Fliesenkleber auf dem Boden oder der Wand aufgetragen werden und im Anschluss daran die jeweilige Außen- oder Innenfliese mit etwas Druck darauf fixiert werden. Das Anbringen der einzelnen Teil sollte dabei schnell von der Hand gehen, wenngleich besonders für den Laien beim Fliesenlegen darauf zu achten ist, dass der Abstand zwischen den einzelnen Fliesenstücken nicht zu groß wird. Sind diese gesetzt, so gilt es die Zwischenstücke und Zwischenräume zu verfugen, wobei hierbei entsprechendes Material und Werkzeug aus dem Baumarkt diese Arbeit zu etwas leichtem machen kann.

Zwischen den einzelnen Schritten beim Fliesenlegen gilt es selbstverständlich vorhandene Trockenzeiten zu beachten. Ansonsten ist dies jedoch auch durch den ambitionierten Heimwerker zu schaffen.