Wissenswertes zur Bodengestaltung mit Fliesen

Wenn man einen Raum einrichtet, ist es von großer Bedeutung, auch die Gestaltung des Fussbodens mit in die Planung einzubeziehen,denn diese verleiht einem Raum erst ein ganz eigenes Erscheinungsbild. Bei einem mit Fliesen ausgelegten Boden beispielsweise ist nicht nur die Wahl der richtigen Bodenfliesen wichtig, sondern auch das passende Verlegemuster, denn auch dieses trägt maßgeblich zum Gesamteindruck bei. Sehr beliebt ist zum Beispiel das in vielen Häusern zu findende Diagonalverlegung, aber auch ausgefallenere Verlegemuster werden immer verbreiteter. Die Art des Verlegens sollte natürlich immer passend zum Material und zur Einrichtung des Hauses ausgewählt werden, damit ein stimmiges Gesamtbild entsteht.

Möglichkeiten der Bodengestaltung mit Fliesen

Wer seine Fussböden mit Bodenfliesen gestalten möchte, hat die Qual der Wahl oder positiv ausgedrückt: unendliche Möglichkeiten. Nahezu alle individuellen Wünsche können hier erfüllt werden. Sie sind für nahezu alle Räume geeignet und versprühen schon lange keinen kalten, sterilen Charme mehr. Wenn man z.B. sein Wohnzimmer in warmen Holztönen einrichten möchte, muss man auf die zahlreichen Vorteile von Fliesen, wie z.B. Pflegeleichtigkeit, die Möglichkeit. eine Fussbodenheizung einzubauen etc., nicht verzichten, denn das Angebot an Fliesen in Holzoptik ist mittlerweile unüberschaubar. Auch Natursteinfliesen werden immer beliebter, denn sie verbinden große Robustheit mit einem eleganten Erscheinungsbild. Zudem lassen sich mit bestimmten Verlegemustern zusätzliche Akzente setzen. In großen, repräsentativen Räumen eignet sich zum Beispiel der Rosenspitz sehr gut. Auch ausgefallenere und nicht so häufig anzutreffende Verlegearten wie der römische Verband erfreuen sich zunehmend größerer Beliebtheit, bei dem sich unterschiedlich große Fliesen in einem bestimmten Muster abwechseln. Da bei handelt sich um einen sogenanntes „wildes“ Verlegmuster.

Was muss man bei der Auswahl und dem Verlegen beachten?

Grundsätzlich gibt es Muster, die eher für den Außen- als den Innenbereich geeignet sind, und umgekehrt. Faktoren, wie die Festigkeit des Materials, die Wetterbeständigkeit, die Abriebfestigkeit etc. spielen hier eine wichtige Rolle.
Im Allgemeinen ist es empfehlenswert, das Verlegen komplizierter Fliesenmuster Fachleuten zu überlassen, damit das Ergebnis auch rundum zufriedenstellend ausfällt.