Wofür benötigt man Fugenspachtel?

Fliesen haften mit einem speziellen Kleber am Untergrund oder mit Hilfe von Zementmörtel. Ein geeignetes Fundament wird vor dem Fliesen Verlegen zum Beispiel mit der Vorbereitung einer Estrichfläche geschaffen. Der Boden wird dadurch gleichmäßig und eben. Damit zwischen den Flächen keine offenen Stellen entstehen, werden Decken – oder Wandplatten mit Fugenspachtel verfugt.

Im Innenbereich werden Gipsplatten verwendet, die eine ideale Wand zum Tapezieren oder Fliesen bieten. Bei einer Fliesenverlegung reicht eine Grundverspachtelung aus, denn die optischen Ansprüche an die Fugenspachtelmasse spielen keine Rolle. Bei Anstrichen mit Dispersionsfarbe sollte auf einen fließenden Übergang zwischen Fugenspachtel und Gipsplatte geachtet werden, damit alles eben ist.

Fugenspachtel – Produkteigenschaften und Anwendung

Es sind speziell abgestimmte Fugenstoffe erhältlich, welche exakt auf die Produktbedürfnisse eingestellt sind. Der Fugenspachtel vario wird hohen Ansprüchen gerecht und wird deshalb auch besonders gerne vom Fliesenprofi verwendet. Die Spachtelmasse ist im 5-Kilogramm-Sack günstig online zu kaufen. Alle pulverartigen Fugenmörtel werden mit Wasser angerührt, wie auch der Spachtel. Nach circa 30 Minuten ist sie zum Verarbeiten fertig.

Die meisten Hersteller bieten individuelle Gipsflächen und Fugenmassen an. Haben Sie sich für eine bestimmte Gipsfaser-Platten Marke entschieden, ist der passenden Marken Fugenspachtel optimal. Der Spachtel ist auf die Platteneigenschaften eingestellt.

Kleine Ausbesserungsarbeiten mit Fugenspachtel

Sehr oft kommt es im Badezimmerbereich vor, dass die Silikonfugen durch Bohren oder starke mechanische Belastung einen Schaden erleiden. Damit keine hohen Materialkosten entstehen, lohnt es sich, kleinere Ausbesserungsarbeiten mit Fugenspachtel zu erledigen.
Die Fugenmasse wird ohne Anrühren direkt verarbeitet. Einige Firmen bieten weißen Fugenspachtel an, welche je nach Fugenbreite direkt aus der Tube in der benötigten Fuge verteilt werden kann. Die Öffnung passt sich an und ein sauberes Arbeiten gelingt ohne Schwierigkeiten. Eine Tube mit 300 Gramm Inhalt ist ab drei Euro erhältlich. Um sicher zu gehen, empfiehlt es sich beim Fliesenfachmann zuvor zu erkundigen, welcher Fugenspachtel für den jeweiligen Belag am besten geeignet ist.